06.04.2009 | 10:21

Saisonbeginn auf Schloss Hof am 10. April

In diesem Winter 3 Millionen Euro investiert

Mit neuer Farbenpracht im Terrassengarten, Familienzuwachs in den Ställen und Gehegen des Meierhofes, einer Reihe stimmungsvoller Feste im Jahresverlauf und einem mittlerweile über sieben Terrassen reichenden Gartenerlebnis präsentiert sich das Kaiserliche Festschloss Hof heuer zu Saisonbeginn am Freitag, 10. April.

In die authentische Erneuerung von Schlossgebäude, Garten und Meierhof wurden in diesem Winter 3 Millionen Euro investiert: So ergänzt ab heuer erstmals die nach historischen Vorlagen wiederhergestellte Brunnenanlage auf der siebenten Terrasse des Barockgartens das Gesamtbild von Schloss Hof. Mit knapp 30 Metern Durchmesser ist das Wasserbecken dieses Brunnens das größte aus der Barockzeit; auch der Figurenschmuck konnte originalgetreu ergänzt werden. Die feierliche Eröffnung dieser jüngsten, mit einem Finanzaufwand von rund einer Million Euro verbundenen, Vervollständigung des Gesamtensembles wird Ende April erfolgen.

Mit großer Sorgfalt wurden über den Winter auch das Brunnengrotten- und das Marchfeldtor, die beiden aus der Barockzeit erhaltenen, kunstvoll geschmiedeten Gittertore, restauriert. Viel Energie wurde schließlich auch auf die Wiederherstellung der Kleinen Kaskade verwendet, die als Übergang von der sechsten zur siebenten Terrasse in den Garten eingefügt ist. Die Eröffnung der beeindruckenden Wasserspiele ist für das Frühjahr 2010 projektiert. Der finanzielle Aufwand für dieses Revitalisierungsprojekt wird bei ca. 1,5 Millionen Euro liegen.

Auch der Garten selbst erstrahlt in neuen Farben, wurden doch nicht weniger als 35.000 Tulpen und Narzissen ausgesetzt, die nun die Schlossterrassen in ein Farbenmeer aus Gelb-, Orange- und Rottönen verwandeln. Im Orangerieparterre wiederum fügen sich Hyazinthen, Anemonen, Krokusse und Kaiserkronen zu einem imposanten lebenden Teppich zusammen, der den Besuchern in vielschichtigen Nuancen von Rosa, Blau und Violett entgegenstrahlt.

Der Veranstaltungskalender beginnt heuer mit dem Tierumzug am 1. Mai, weitere bereits traditionelle Highlights des Jahres sind die Gartentage ab 21. Mai, das Große Pferdefest am 20. September oder das Drachensteigfest am 4. Oktober. Erstmals angeboten wird heuer eine Picknickwoche, bei der sich Besucher vom 5. bis 11. Juli in den Lauben des Terrassengartens, im Schatten der alten Nussbäume oder auf den Rastplätzen im barocken Meierhof am Inhalt von Picknickkörben des Gasthauses „Zum Weißen Pfau" gütlich tun können.

Nähere Informationen beim Kaiserlichen Festschloss Hof unter 02285/200 00-0 und http://www.schlosshof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung