02.04.2009 | 11:44

„Dirndl" wird im Pielachtal immer wichtiger

Pflanzaktion und „Genuss Region Pielachtaler Dirndl"

Die in der Vergangenheit beinahe in Vergessenheit geratene „Dirndl" bzw. Kornelkirsche erlebte im Pielachtal während der vergangenen Jahre eine Renaissance. Vor kurzem wurde nun der Verein „Genuss Region Pielachtaler Dirndl" gegründet, der sich ganz der „Dirndl" widmet. Auch mit einer Pflanzaktion soll die Frucht wieder ins Zentrum des Interesses gerückt werden.

Der regionale Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Leistungen der Pielachtaler Bäuerinnen und Bauern, der verarbeitenden Betriebe sowie der Gastronomie und des Handels sichtbar zu machen. Neben der Initiierung neuer Projekte soll das Bewusstsein gestärkt werden, dass die Pielachtaler Kulturlandschaft und die darin produzierten und qualitativ hochwertigen „Dirndl"-Produkte eine Einheit bilden und dem „Dirndltal" seinen Charakter geben. Die „Dirndl" wird dabei als Symbol gesehen, ein Stück verschütteter Identität neu zu entdecken und nachhaltig zu nutzen.

Die „Dirndl"-Pflanzaktion wird von der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal betrieben, wobei sowohl landwirtschaftliche Betriebe als auch Privatpersonen diverse Pflanzen kostengünstig erwerben können. Das Angebot umfasst neben verschiedenen Sorten von „Dirndl"-Sträuchern erstmals auch den „Spänling" und damit eine alte Zwetschkensorte mit länglichen gelben Früchten. Ebenso im Angebot enthalten ist der zum „Baum des Jahres 2008" gewählte Speierling.

Nähere Informationen: Regionalbüro Pielachtal, Telefon 02722/7309-25, e-mail regionalbuero@pielachtal.info.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung