30.03.2009 | 14:44

Jugend-Plakatwettbewerb zum Thema „Graffiti"

Einsendeschluss ist der 20. April

Auf Initiative des Landes Niederösterreich und des Außenwerbeunternehmens EPAMEDIA widmet sich heuer der Jugend-Plakatwettbewerb dem Thema „Hier erlaubt: Graffiti am Plakat". Schüler und Schülerinnen ab der achten Schulstufe sind dabei aufgefordert, ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf zu lassen und ihr Graffiti-Kunstwerk zu entwerfen. Der Slogan „Hier erlaubt: Graffiti am Plakat" bezieht sich auf einen Trend der Jugend- und Subkultur und will auf die schmale Kluft zwischen legalem und illegalem Graffiti aufmerksam machen. Es können sowohl Einzel- als auch Klassenarbeiten eingereicht werden, der Abgabeschluss ist der 20. April.

„Der Plakatwettbewerb gibt den Jugendlichen in dieser Form die einmalige Gelegenheit zur Entfaltung der eigenen Kreativität und die Chance, ihre ganz persönliche Botschaft zu präsentieren", betont dazu Landesrat Mag. Johann  Heuras. Der beste Entwurf wird tausendfach in zwei Durchgängen als Großplakat (3,36 x 2,38 Meter) in ganz Niederösterreich affichiert, wobei Schüler- und Schulname auf dem gedruckten Siegerplakat veröffentlicht werden. Die weiteren neun Plätze werden mit Urkunden und Anerkennungspreisen prämiert.

Einreichungen sind an das Landesjugendreferat Niederösterreich, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus Nr. 9, Kennwort „Plakatwettbewerb 2009", zu senden. Die eingereichten Arbeiten werden durch eine unabhängige Expertenjury nach formaler und inhaltlicher Umsetzung des Themas, dem kreativen Ansatz, dem Slogan und der medienadäquaten plakativen Leistung beurteilt. Gewählte Technik und die Art der Herangehensweise stehen den Teilnehmern frei. Die Arbeiten müssen auf Papier mit einem Mindestformat von DIN A2 quer (59,4 x 42 cm) ausgeführt werden. Die Preisüberreichung ist für 1. Juli vorgesehen. 

Nähere Informationen: NÖ Jugendreferat, Natascha Merighi, Telefon 02742/9005-13266, http://www.jugend-ok.at/.   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung