30.03.2009 | 14:05

14. NÖ Museumstag in Eggenburg

Heuras: Museen nehmen wichtigen Bildungsauftrag wahr

Unter reger Teilnahme von Expertinnen und Experten hat gestern, Sonntag, 29. März, Landesrat Mag. Johann Heuras den mittlerweile 14. NÖ Museumstag im „Lindenhof" in Eggenburg eröffnet. Im Mittelpunkt dieser ganztägigen Veranstaltung stand das Thema „Ent/sammeln". „Museen nehmen einen wichtigen Bildungsauftrag wahr", stellte der Landesrat für Bildung und Jugend im Rahmen der Eröffnung fest.

Im Rahmen des Themenschwerpunkts „Ent/sammeln" referierten MuseumsleiterInnen und MuseumsmitarbeiterInnen aus ganz Niederösterreich über den Sinn von Sammlungen, den Umgang mit Beständen und das „Loslassen" überflüssiger Sammlungsgegenstände. Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen nahmen dazu Stellung und legten dar, ob und wann es vertretbar ist, auszusortieren bzw. abzugeben und wie man dabei fachgerecht vorgeht.

 „Niederösterreich verfügt über rund 700 öffentlich zugängliche Museen und Sammlungen, die eine wichtige Institution zur Bewahrung des kulturellen Erbes in unserem Land darstellen", hob Heuras das reiche kulturelle Erbe Niederösterreichs hervor. Die niederösterreichische Museumslandschaft entspreche auch dem Prinzip der Regionalisierung. „Die zahlreichen Klein- und Privatmuseen haben in Niederösterreich einen sehr hohen Stellenwert. Sie gewährleisten den Erhalt und die Präsentation unserer sehr vielfältigen kulturellen Landschaft."

Überdies bot das Treffen der Vertreter von rund 700 Museen und Sammlungen Niederösterreichs die Möglichkeit, die vergangenen, entwicklungsstarken Jahre im Museumsmanagement Revue passieren zu lassen. Auch ein Zwischenbericht über Aktivitäten wie Museumstage, Kustodenlehrgänge oder das Fachmagazin „Forum Museum", das vom Museumsmanagement Niederösterreich und der Volkskultur Niederösterreich herausgegeben wird, war Bestandteil dieses 14. NÖ Museumstages.

Nähere Informationen: Büro LR Heuras, Markus Hammer, Telefon 02742/9005-12324, e-mail markus.hammer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung