27.03.2009 | 11:13

NÖ Expertinnen-Datenbank überarbeitet und verbessert

Mikl-Leitner: Wichtiger Baustein für Gleichberechtigung

Im Rahmen des „women network Businessfrühstücks", das heute, Freitag, 27. März, in Langenlois abgehalten wurde, wurde unter anderem die NÖ Expertinnen-Datenbank (NED) der NÖ Landesakademie in neuem Gewand präsentiert. „Wenn es um die Besetzung von Spitzenpositionen geht oder Fachleute gesucht werden, hören wir immer wieder, dass keine Frauen zu finden wären, die sich dafür bereit erklären. Das möchte ich so nicht länger akzeptieren", betonte dazu Landesrätin Mag. Johanna-Mikl-Leitner, die die NÖ Expertinnen-Datenbank als wichtigen Baustein für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an zur Verfügung stehenden Führungspositionen sieht. Tatsache sei, so die Landesrätin, dass Frauen gezielt angesprochen werden müssten, dass es aber auch konkrete Maßnahmen brauche, um Frauen präsent zu machen. Die Expertinnen-Datenbank verfolge das Ziel, die Frauenbeteiligung in der öffentlichen Diskussionskultur zu erhöhen und ein zukunftsträchtiges Netzwerk zu entwickeln, das die Kommunikation der Frauen untereinander erleichtere.

Die besagte Datenbank wurde vor nunmehr zehn Jahren gegründet. Bisher sind hier rund 220 Expertinnen eingetragen und mehr als 400 Frauen, „die wissen wollen, was in Niederösterreich läuft". Für Mikl-Leitner beweist diese große Anzahl an eingetragenen Expertinnen, dass die Ausrede, man habe zu diesem Thema keine Fachfrau gefunden, „in Niederösterreich keine Gültigkeit mehr hat".

Der Relaunch der Expertinnen-Datenbank durch die NÖ Landesakademie erfolgte anlässlich des zehnjährigen Bestehens dieses Angebots. Durch diese Erneuerung soll die Datenbank nun sowohl für die Expertinnen als auch für die InteressentInnen benutzerfreundlicher sein; die Datenbank bietet die Möglichkeit, die Suchabfrage nach Expertinnen sowohl alphabetisch als auch nach 32 Fachgebieten mit einem Klick zu starten. In den kommenden Wochen wird die NÖ Landesakademie mit einer großen Mailing-Aktion auf dieses Angebot hinweisen und versuchen, noch weitere Frauen für dieses Netzwerk zu gewinnen.

Nähere Informationen: NÖ Landesakademie, Irmgard Hagen, Telefon 02742/294-17406, e-mail irmgard.hagen@noe-lak.at, http://www.expertinnendatenbank.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung