26.03.2009 | 14:08

Schul- und Kindergartenfonds beschließt weitere Förderungen

Heuras: 2008 über 78,7 Millionen Euro Investitionen

„Mit einer Fördersumme von über 78,7 Millionen Euro haben wir allein im Jahr 2008 um mehr als 52 Millionen Euro mehr in die Schulen und Kindergärten in Niederösterreich investiert als noch 2007", berichtet der Geschäftsführer des NÖ Schul- und Kindergartenfonds, Landesrat Mag. Johann Heuras, nach dessen heutiger Generalversammlung.

Ein Schwerpunkt der Förderungen sei die Aufnahme von Zweieinhalbjährigen in die niederösterreichischen Kindergärten gewesen, stellte der Landesrat fest. „Das ist ein Meilenstein für die NÖ Familienpolitik", so Heuras. Bis Ende 2010 werde diese Kindergartenoffensive fortgeführt. Auch im Schulbereich sei eine stärkere Bautätigkeit aufgrund der Senkung der Klassenschülerhöchstzahl auf 25 festzustellen.

Insgesamt konnten in Niederösterreich Investitionen im Schul- und Kindergartenbereich von knapp über 268 Millionen Euro getätigt werden. „Diese Investitionen in unseren Gemeinden kommen vielfach zurück", ist Heuras überzeugt, „weil sie direkt den Kindern und Familien zugute kommen".

Seien 2007 noch Förderungen von insgesamt knapp 26,4 Millionen Euro vom NÖ Schul- und Kindergartenfonds beschlossen worden, beträgt diese Gesamtssumme 2008 knapp über 78,7 Millionen Euro. Noch bis 31. Dezember 2010 wird den Kindergartenerhaltern im Rahmen der Kindergartenoffensive eine Sonderförderung aus dem Fonds gewährt werden, um den Bedarf an zusätzlichen Gruppen abdecken zu können.

In der heutigen Sitzung wurden auch 307 aktuelle Projekte mit einer Förderhöhe von 28,7 Millionen Euro bewilligt. „Dies löst bei den Gemeinden für heuer ein Investitionsvolumen von 59,3 Millionen Euro aus", so Heuras.

Der NÖ Schul- und Kindergartenfonds wurde eingerichtet, um Gemeinden und Gemeindeverbände bei Neubauten, Um- und Zubauten, Sanierungsarbeiten, dem Ankauf von Einrichtungsgegenständen oder EDV-Anlagen sowie beim Ankauf von Schülerautobussen, öffentlichen Schulen, Kindergärten, Tagesbetreuungseinrichtungen, Horten und Musikschulen zu unterstützen.

Nähere Informationen: Büro LR Heuras, Markus Hammer, e-mail markus.hammer@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12324.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung