25.03.2009 | 11:21

Ameisen-Ausstellung im NÖ Landesmuseum eröffnet

Heuras: Spezielle kindgerechte Wissensvermittlung

Zur Eröffnung der aufwändig gestalteten naturkundlichen Sonderausstellung „Ameisen - Unbekannte Faszination vor der Haustüre" im NÖ Landesmuseum in St. Pölten haben sich kürzlich 660 BesucherInnen eingefunden und die Veranstaltung somit zu einem vollen Erfolg werden lassen.

In seiner Eröffnungsrede wies Bildungs- und Jugend-Landesrat Mag. Johann Heuras darauf hin, dass es die Ausstellung verstehe, das Wissen um die emsigen Tiere spannend und informativ aufzubereiten: „Trotz ihrer Allgegenwart ist es mit unserem Wissen um die Ameisen oft nicht weit her, deshalb freut es mich sehr, dass das NÖ Landesmuseum auf kindgerechte Wissensvermittlung setzt."

Während der Eröffnung wurde nicht nur die neu gestaltete Spielecke mit Matador-Bausteinen von den Kindern ausgiebig genutzt, sondern auch das so genannte Museumslabor mit interaktiven Stationen, Spielen sowie Schmink- und Bastelstationen. Auch die Kinderbroschüre zur Ausstellung ist mit großem Interesse aufgenommen worden.

Museen nehmen einen wichtigen Bildungsauftrag wahr, sie sind zum einen Begegnungsstätten für Menschen aller Generationen, zum anderen Orte des historischen Gedächtnisses, auf dem das gegenwärtige und zukünftige Handeln aufbaut. „Kinder sind die zukünftigen Träger unserer Kultur, die Kulturinteressierten von morgen. Aus diesem Grund begrüße ich das spezielle Vermittlungsangebot für Kindergärten und Schulen, denn eine positive Entwicklung des Landes ist nur dann möglich, wenn dieses Land auch sein kulturelles Erbe kennt und wertschätzt", so Heuras.

Zu sehen ist „Ameisen. Unbekannte Faszination vor der Haustüre" bis 7. Februar 2010; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 9 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim NÖ Landesmuseum unter 02742/90 80 90-999, e-mail info@landesmuseum.net und http://www.landesmuseum.net/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung