20.03.2009 | 10:44

Neue Beratungsstelle für Umweltinteressierte in Deutsch Wagram

Pernkopf: Wichtiges Service stärkt Gedanken des Umweltschutzes

Bereits seit über 20 Jahren bietet „die umweltberatung" Niederösterreich auf dem Weg vom theoretischen Wissen über ökologische Zusammenhänge zum praktischen Handeln im Alltag ihre Hilfe an: In persönlichen Gesprächen oder bei telefonischer Beratung, bei Vorträgen, Messeständen, in Seminaren, Kochkursen und Exkursionen gibt es Anregungen und Tipps zum praktischen Umweltschutz. Um noch effizienter zu werden und die Umweltinteressierten besser betreuen zu können, sind nun einige Umweltberater aus Zistersdorf und Orth an der Donau nach Deutsch-Wagram „übersiedelt", wo am Freitag, 27. März, ab 9 Uhr die neue Beratungsstelle eröffnet wird.

„Unsere beliebte Informationsstelle erweitert mit der Eröffnung des neuen Büros in Deutsch-Wagram ihr Angebot und wird damit noch regionaler", betont dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf: „Auch wenn man viel über Ökologie weiß, ist es noch ein weiter Weg zum konkreten Handeln". Die „umweltberatung" Niederösterreich trage mit dieser neuen Beratungsstelle als Visionär und Vordenker im Klimaschutz den Gedanken des Umweltschutzes noch direkter zum Bürger, so der Landesrat.

In der neuen Beratungsstelle in Deutsch Wagram (Franz Mair-Straße 47) stehen jetzt Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9 bis 13 Uhr fünf Umweltberaterinnen für alle Fragen zum praktischen Umweltschutz mit Rat und Tat zur Verfügung, geleitet wird der neue Standort der „umweltberatung" von Mag. Maria Christine Schweighofer, Telefon 02247/650 00, e-mail weinviertel@umweltberatung.at, http://www.umweltberatung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung