17.03.2009 | 08:52

Nach wie vor vier Straßen in Niederösterreich gesperrt

Fahrbahnen sind heute überwiegend trocken

Heute, Dienstag, 17. März, sind die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen in Niederösterreich überwiegend trocken bzw. teilweise auch nass. An exponierten Stellen vor allem im Raum Groß Gerungs kann es örtlich durch gefrierendes Schmelzwasser zu Glättebildung kommen. Im Raum Haag, Amstetten und Scheibbs ist abschnittsweise mit Sichtbehinderungen durch Bodennebel zu rechnen, wobei die Sichtweiten hier bei ca. 50 bis 100 Metern liegen.

Wegen Lawinengefahr ist nach wie vor die L 4056 bei Schwarzau zum Ochsattel gesperrt. Ebenfalls noch gesperrt - allerdings wegen Hochwassers - sind die L 3016 beim Grenzübergang Angern an der March und die B 48 beim Grenzübergang Hohenau an der March. Wegen Fahrbahnschäden ist dagegen auch heute die L 5022 bei Kilometer 1,5 zwischen Reith und Erlaufboden gesperrt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung