12.03.2009 | 11:02

New Design University kooperiert mit St. Pöltner Unternehmen

Praxiskontakte schon während des Studiums

Die New Design University (NDU) in St. Pölten hat kürzlich durch die Kooperation mit der NXP Vertriebsgesellschaft einen wichtigen Schritt in Richtung Wirtschaft gesetzt, um den Studienalltag noch praxisnäher zu gestalten. Diese neue Zusammenarbeit soll den Studenten bereits während des Studiums enge Kontakte zu Partnern aus der Kreativwirtschaft ermöglichen. Das St. Pöltner Unternehmen NXP ist eines der größten Event- und Entertainmentbetriebe Österreichs und betreibt einen der renommiertesten Ton-, Licht- und Multimediaverleihe des Landes. Durch die Unterstützung von NXP wird es den Studenten und Studentinnen ermöglicht, mit Kunden zu arbeiten, praktische Übungen durchzuführen und das theoretische Wissen praktisch anzuwenden.  

Allein im letzten Jahr haben Studierende der New Design University insgesamt 13 Projekte gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen öffentlichen Einrichtungen und regionalen Verbänden abgewickelt. So entwickelten beispielsweise die Studierenden des 1. Jahrgangs „Grafikdesign und mediale Gestaltung" für den St. Pöltner Tierschutzverein innovative und kreative Ideen für ein neues Corporate Design. Das Projekt „Warte noch ein Weilchen" wiederum zeigt die Problematik jahrelanger Ungewissheit über den Ausgang von Asylverfahren auf. Die Aufgabenstellung bestand in der Umsetzung mittels einer integrierten Kampagne mit Plakatsujets, Anzeigen in Printmedien und einer Marketing-Offensive im öffentlichen Raum. Auch für das Möbelhaus Mömax erfinden Studierende der New Design University derzeit innovative Ansätze im Bereich des Designs.

An der New Design University in St. Pölten studieren aktuell 150 Studentinnen und Studenten, die nach sechs Semestern mit dem „Bachelor of Arts" abschließen, sowie mehr als 100 Studierende ohne besondere „Kunst-Ausbildung" in einem zweisemestrigen Vorstudium. Außerdem besteht für Absolventen von Mittelschulen sowie einschlägigen Fach- oder Meisterschulen die Möglichkeit, ein viersemestriges Kolleg zu besuchen. Mittlerweile gibt es auch ein viersemestriges Master-Programm für „Innovations- und Gestaltungsprozesse", das berufsbegleitend absolviert werden kann.

Nähere Informationen: New Design University, Telefon 02742/890-2412, http://www.ndu.ac.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung