12.03.2009 | 09:25

Vier Straßen wegen Lawinengefahr bzw. Hochwassers gesperrt

Geringe Neuschneemengen im Industrieviertel, im Waldviertel und im Mostviertel

Die Fahrbahnen der Autobahnen, Schnellstraßen, Bundes- und Landesstraßen sind heute, 12. März, großteils trocken bis nass, in höheren Lagen ab ca. 500 Metern gibt es im Waldviertel und im Alpenvorland vereinzelt matschige bis gestreute Schneefahrbahnen. Im Industrieviertel, im Mostviertel und im Waldviertel wurden geringe Neuschneemengen gemessen.

Wegen Lawinengefahr gesperrt sind die B 71 ab Holzhüttenboden bis zur Landesgrenze und die L 4056 bei Schwarzau zum Ochsattel. Die Grenzübergänge in die Slowakei auf der L 3016 bzw. der B 48 bei Angern und Hohenau sind wegen Hochwassers geschlossen.

Kettenpflicht besteht heute für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg und den Josefsberg, der B 21 über das Gscheid, den Rohrerberg und den Ochsattel sowie der B 23 über den Lahnsattel.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung