11.03.2009 | 09:28

LAG Weinviertel-Manhartsberg am Weg zur „Lernenden Region"

Netzwerksitzung am 16. März in Hollabrunn

Das Projekt „Lernende Region" ist eine EU-Fördermaßnahme zur Unterstützung des lebenslangen Lernens. Niederösterreichweit wird dabei mit der Organisation von Netzwerktreffen sowie der Erstellung von Bildungsstrategien die Basis zur Entwicklung von Bildungsschwerpunkten sowie innovativen Lernprojekten gelegt.

Auch die LEADER-Arbeitsgemeinschaft (LAG) Weinviertel-Manhartsberg setzt mit der Entwicklung zu einer „Lernenden Region" eine wichtige Initiative für lebenslanges Lernen. So wird seit Herbst 2008 eine Strategie erstellt, mit der Bildung für die Menschen in der Region erleichtert und verbessert werden kann. Mit einer ersten Netzwerk-Veranstaltung und darauf aufbauenden Arbeitsgruppen mit Vertretern aus den Bereichen Erwachsenenbildung, Gemeinden, Regionalentwicklung, Interessenvertretung und Schulen wurden bereits Projektideen zur Entwicklung zukünftiger Bildungsprojekte entworfen. Die Umsetzung der ersten Bildungsprojekte ist ab Mai geplant.

Am Montag, 16. März, findet nun ab 18 Uhr im Festsaal der Raiffeisenbank Hollabrunn die nächste Netzwerksitzung statt, bei der jedermann eingeladen ist, Projektideen zu den Themen Bildung und Lernen in der Region einzubringen. Zudem wird über die bisherigen Ergebnisse informiert.

Nähere Informationen zur „Lernenden Region" Weinviertel-Manhartsberg beim Büro des LAG-Managements in Hollabrunn unter 02952/302 60-5850, e-mail office@leader.co.at und http://www.leader.co.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung