05.03.2009 | 09:40

15. NÖ Jugendmusikwettbewerb „prima la musica"

Über 900 MusikschülerInnen ab 6. März in Zeillern

Heuer jährt sich „prima la musica", Niederösterreichs bedeutendster Jugendmusikwettbewerb, zum 15. Mal: Ab morgen, Freitag, 6. März, stellen sich im Schloss Zeillern über 900 MusikschülerInnen an insgesamt acht Tagen 72 JurorInnen aus ganz Österreich. Ausgeschrieben sind in diesem Jahr im Bereich SolistInnen alle Holz-, Blech- und Schlaginstrumente. Das zweite große Feld der Kammermusik lässt eine breite Palette an Ensembles in unterschiedlichsten Besetzungen zu.

Mit diesen über 900 TeilnehmerInnen zählt der niederösterreichische Landeswettbewerb „prima la musica" zu den absoluten Spitzenreitern im Bundesländervergleich. Die Wettbewerbsstatistik der letzten Jahre zeigt dabei zum einen eine enorme Entwicklung in der Teilnehmeranzahl: Im Vergleich zum Jahr 1999 hat sich die Anzahl der TeilnehmerInnen verdoppelt. Zum anderen ist auch die Anzahl derer, die sich dann beim Bundeswettbewerb mit der Elite der JungmusikerInnen Österreichs messen dürfen, in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen - von 65 im Jahr 2005 auf 150 im Jahr 2008.

Das Preisträgerkonzert „prima la musica 2009" im Festspielhaus St. Pölten bildet dann am 3. Mai den krönenden Abschluss dieser größten Veranstaltung im Musikschulwesen. Im Rahmen dieses Preisträgerkonzerts werden an alle MusikerInnen, die einen ersten Preis mit ausgezeichnetem Erfolg erzielen konnten, Sonderpreise verliehen. Dank zahlreicher Sponsoren können etwa Stipendien für Sommer- und Meisterkurse, Notengutscheine oder Preisgelder vergeben werden.

Nähere Informationen beim Musikschulmanagement Niederösterreich unter 02275/46 60 36, e-mail musikinform@musikkulturnoe.at und http://www.musikschulmanagement.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung