03.03.2009 | 11:16

Musikveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Orchesterkonzert in Wiener Neustadt bis zur Benefizmatinee in St. Pölten

Im Musiksaal des BORG Wiener Neustadt findet am Donnerstag, 5. März, ein Orchesterkonzert der Wiener Neustädter Instrumentalisten statt. Ab 19.30 Uhr stehen dabei Joseph Haydns Ouvertüre zu „Il Ritorno di Tobia", Frederic Chopins Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21 und Franz Schuberts Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485 auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951.

Ebenfalls am Donnerstag, 5. März, lassen Fatima Spar & The Freedom Fries ab 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten Balkanbeats, orientalische Einflüsse, Tanzmusik und Worldmusic-Melodien erklingen, mit im Gepäck ist auch das neue Album „Trust". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Am Donnerstag, 5. März, findet auch das Eröffnungskonzert der diesjährigen Reihe „musik aktuell" statt: Nach der um 18.30 Uhr startenden Präsentation des Jahresprogramms spielt ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Tulln die JazzWerkstatt Wien gemeinsam mit 50 SchülerInnen der Musikhauptschule Tulln auf. Karten an der Abendkassa; nähere Informationen bei der Jeunesse Tulln unter 0664/110 61 42 und http://www.jeunesse.at/.

„Mozarts Zauberflöte - einmal anders!" steht am Freitag, 6. März, ab 19.30 Uhr im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf auf dem Programm. Timna Brauer und das Elias Meiri Ensemble schaffen dabei eine Verbindung zwischen der Musik Mozarts und der Welt des Jazz. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Mit Auszügen aus Symphonien, Konzerten und Streichquartetten des musikalischen Jahresregenten gestalten die NÖ Tonkünstler unter Bruno Weinmeister am Freitag, 6. März, ab 10.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten das Kinderkonzert „Haydn für Kinder". Folgetermine: Montag, 9. März, ab 10.30 Uhr im Auditorium Grafenegg und Donnerstag, 12. März, ab 10.45 Uhr wiederum im Festspielhaus St. Pölten. Nähere Informationen und Karten bei den NÖ Tonkünstlern unter 02742/90 80 70-734, e-mail tonspiele@tonkuenstler.at und http://www.tonspiele.at/.

Am Samstag, 7. März, gibt es dann ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten einen „Blechschaden": Die Blechbläser der Münchner Philharmoniker spielen als Brass Band mitteleuropäischer Prägung Musik von der Renaissance über Ba-Rock und Pop bis Rap, Blues und Folk. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten ist am Samstag, 7. März, erstmals die norwegische Sängerin Rebekka Bakken mit „Unplugged", nur in Begleitung eines Flügels und eines Kontrabasses, zu hören. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling bringen Andi Kos und Stefan Greimel am Samstag, 7. März, ab 20 Uhr Austropop. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Am Sonntag, 8. März, spielt ab 11 Uhr im Stadtsaal Mistelbach im Rahmen der „Konzertreihe Mistelbach" das Haydn Quartett auf. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262.

Im Rahmen des Gottesdienstes am zweiten Fastensonntag, 8. März, singt die Choralschola ab 10.15 Uhr im Dom zu St. Pölten Gregorianische Choräle. Beim anschließenden Concerto erklingt Johann Sebastian Bachs „Christe, aller Welt Trost". Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Mit Balladen von Carl Loewe gestaltet Peter Paul Hassler am Sonntag, 8. März, ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden einen „Romantischen Liederabend". Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 8. März, ist der italienische Songpoet Pippo Pollina mit „Solo in concerto - A la carte" im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Schließlich wird anlässlich des Internationalen Frauentages am Sonntag, 8. März, ab 11 Uhr in der Voith Villa in St. Pölten eine von Elisabeth Linhart und Halina Piskorski gestaltete Matinee zugunsten des Frauenhauses St. Pölten abgehalten. Zur Aufführung gelangen dabei Lieder von Robert Schumann sowie Chansons und Couplets zum Thema Liebe aus den Jahren um 1930. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Frau St. Pölten unter 02742/36 65 14.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung