20.02.2009 | 14:02

Sicherheitsmesse am 21. und 22. Februar in Mödling

Motto: „So schützen Sie sich und Ihr Eigentum"

Unter dem Motto „So schützen Sie sich und Ihr Eigentum" findet am 21. und 22. Februar im Arbeiterkammersaal in Mödling eine Sicherheitsmesse statt. Dabei geben Experten des kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes und Unternehmen Tipps zu sicherheitstechnischen Vorkehrungen und richtigem Verhalten im Ernstfall. Bei der Veranstaltung finden die Besucher die neuesten Trends und Entwicklungen und können sich umfassend über die besten Sicherheitsstandards oder über die Anwendungsbereiche des Objektschutzes, bis hin zum Einsatz modernster Sicherheitstechniken, informieren. Beratung in allen Fragen der Sicherheit - ob Haus, Auto oder die persönliche Sicherheit - wird angeboten.

Ein wichtiges Thema bei der Veranstaltung ist die Verbesserung der Sicherung von Haus und Wohnung durch Präventionsmaßnahmen. In diesem Zusammenhang bietet das Land Niederösterreich die Sonderaktion „Sicheres Wohnen" an, die erst kürzlich von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bis ins Jahr 2010 verlängert wurde. Die angebotene Förderung in Form eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses reicht bis zu 4.500 Euro pro Haushalt. Bis zu 2.000 Euro für Sicherheitsfenster und -türen, bis zu 1.000 Euro für Alarmanlagen sowie weitere 1.500 Euro für Videoüberwachungsanlagen. Insgesamt sind heuer für diese Förderungen sechs Millionen Euro im Landesbudget vorgesehen. Bislang verzeichnete die Sonderaktion „Sicheres Wohnen" über 15.000 ausbezahlte Förderungen.

Nähere Informationen: Stadtgemeinde Mödling, Telefon 02236/4000-0, Bezirkskommando Mödling, Telefon 059133-3330-305, www.bmi.gv.at/praevention, http://www.polizei.gv.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung