12.02.2009 | 10:40

FH Wiener Neustadt: „Tag der offenen Tür" und „Jobmesse"

Wichtiger Innovationspartner der Wirtschaft

Da qualifizierte Mitarbeiter das wichtigste Kapital jedes erfolgreichen Betriebes sind, organisiert die Fachhochschule Wiener Neustadt auch heuer wieder eine „Jobmesse", die am 26. März bereits zum elften Mal stattfindet. Im Vorjahr gab es mit 77 teilnehmenden Firmen einen neuen Ausstellungsrekord. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Praktika für Studierende des Bachelor-Studiums. Unternehmen und Firmen können sich noch bis 16. Februar für die „Jobmesse" in der Fachhochschule Wiener Neustadt anmelden.

Am Samstag, 14. März, veranstaltet die Fachhochschule Wiener Neustadt einen „Tag der offenen Tür", in dessen Rahmen sich Interessenten über die angebotenen Bachelor- und Master-Studien informieren können. Die von der FH Wiener Neustadt in Tulln und Wieselburg betriebenen Außenstellen halten analoge Veranstaltungen am 20. März bzw. am 21. März ab. Beim „Tag der offenen Tür" stehen alle Labors und Hörsäle den Besuchern offen.

Derzeit sind an Österreichs größter Fachhochschule rund 2.700 Studierende aus über 50 Nationen inskribiert. Am stärksten nachgefragt ist die Studienrichtung „Wirtschaft" mit knapp 1.500 Studentinnen und Studenten, gefolgt von „Technik" mit 870, „Gesundheit" mit 250, „Sicherheit" mit 50 bzw. „Training und Sport" mit 30 Teilnehmern. Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 zählt die Fachhochschule Wiener Neustadt 3.760 Absolventen. Mittlerweile gibt es bereits die ersten Abgänger der Bachelor-Studiengänge „Biomedizinische Analytik", „Ergotherapie" und „Radiologietechnologie".

Auf Erfolgskurs ist die Fachhochschule Wiener Neustadt auch in ihrer Funktion als Innovationspartner der Wirtschaft. Allein im Jahr 2008 haben die Forschungsteams an der Fachhochschule Wiener Neustadt mit ihrer Entwicklungsarbeit einen Umsatz von rund 1,6 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist annähernd derselbe Betrag wie im Jahr zuvor. Damit konnte die Fachhochschule Wiener Neustadt ihre gute Zusammenarbeit mit den heimischen Betrieben stärken.  

Nähere Informationen: Fachhochschule Wiener Neustadt, Telefon 02622/890 84, http://www.fhwn.ac.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung