29.01.2009 | 14:52

NÖ Unternehmen mit „neuland Award 09" ausgezeichnet

Gabmann: Niederösterreich ist in neuen Märkten gut positioniert

Gestern, 28. Jänner, wurden im Palais Niederösterreich in Wien viele kleine und mittlere Unternehmen ausgezeichnet, die erfolgreiche Geschäftsbeziehungen nach Mittel- und Osteuropa aufgebaut haben. Mehr als 200 Festgäste waren gekommen, um zusammen mit Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann, ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki, Mag. Hermann Kalenda von der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, Mag. Erwin Kotànyi und dem bekannten Kriminalpsychologen Dr. Thomas Müller an der Verleihung des zweiten „neuland Award" teilzunehmen.

„Wer international erfolgreich tätig ist, stärkt auch den Wirtschaftsstandort Niederösterreich", betonte Gabmann. Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten sei es wichtig, aktiv zu sein, Potenziale zu erkennen und Chancen zu ergreifen. Globales Denken und internationales Agieren gewinne von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung.

Der „neuland Award 09" wurde in der Hauptkategorie „Markterweiterung und Standortsicherung" sowie den beiden Sonderkategorien „Handwerk" und „Dienstleistungen" vergeben. Der erste Platz in der Kategorie „Markterweiterung und Standortsicherung" ging an die SOREX Gesellschaft in Wiener Neudorf für die Entwicklung eines Systems zur Datenübertragung mit Mobiltelefonen. Die Firma ist in Tschechien, Ungarn, Rumänien, Polen, der Slowakei, Kroatien und der Türkei mit lokalen Vertriebspartnern vertreten. Der zweite Platz ging an Polytechnik aus Weissenbach für die Entwicklung neuartiger Biomasse-Kraftwerke, und auf Platz drei kam die IGEL Softwaregesellschaft aus Brunn am Gebirge.

In der Kategorie „Dienstleistung" belegte Biogest aus Klosterneuburg den ersten Platz. Der Betrieb ist erfolgreicher Anbieter von Biogasanlagen in Russland, Ungarn, Polen, Rumänien, Lettland und der Ukraine. Platz zwei belegte das Nanotechnologieunternehmen Happy Plating aus Leobersdorf. In der Kategorie „Handwerk" schaffte die Tischlerei Viktor Prinz aus Felixdorf den ersten Platz. Auf den zweiten und dritten Platz kamen der Spenglereibetrieb Pasteiner aus St. Pölten sowie die Tischlerei Steindl aus Getzersdorf.

Die Gewinner des „neuland Award 09" erhalten neben der Auszeichnung sowie Geld- bzw. Sachpreisen auch die Möglichkeit zur Teilnahme am jährlichen NÖ Konjunkturgespräch mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Der Wettbewerb „neuland Award" wurde von der Wirtschaftsagentur ecoplus im Vorjahr gestartet.

Nähere Informationen: Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9000-19616, http://www.ecoplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung