22.01.2009 | 10:34

Baumesse CONECO 2009 in Bratislava

Niederösterreich präsentiert sein Know-how

Vom 31. März bis 4. April findet in Bratislava die 30. Internationale Baumesse CONECO 2009 statt. Sie zählt zu den renommiertesten Baumessen in Mittel- und Osteuropa, im letzten Jahr nahmen rund 900 Aussteller aus 14 Ländern teil.

„Niederösterreichische Firmen, für die energieeffizientes Bauen und Sanieren ein Thema ist, haben die Möglichkeit, an dieser Messe als Aussteller teilzunehmen und auch Gespräche mit potenziellen slowakischen Kunden zu führen", betont ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki.

ecoplus International organisiert - und das zum dritten Mal - gemeinsam mit dem Bau.Energie.Umwelt Cluster NÖ einen 140 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand mit Beratungsinseln. Zur Teilnahme aufgerufen sind innovative Firmen aus Niederösterreich, die vor allem in den Bereichen Planung, Bauausführung, Bau- und Dämmstoffe, Fenster und Türen, Lüftung und Sanitär sowie Möbel und Innenausbau tätig sind.

Das Interesse und der Bedarf an neuen Technologien im energieeffizienten Bauen und Wohnen ist in der Slowakei überdurchschnittlich hoch, in den kommenden Jahren sind beträchtliche Investitionen im Baubereich nötig. Rund 70 Prozent des Wohnungsbestandes gelten als sanierungsbedürftig, der Bedarf an Bauarbeiten bis 2015 macht 65,9 Milliarden Euro aus.

„Die Baumesse CONECO können heimische Betriebe ideal dazu nutzen, Kontakte herzustellen und neue Geschäfte am slowakischen Markt einzuleiten. Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten wie diesen eine Chance, die nicht ungenutzt bleiben sollte", so Miernicki.

Information und Anmeldung: ecoplus International GmbH, Iva Samitz, e-mail i.samitz@ecoplus.at, Telefon 02742/9000-19720, http://www.ecointernational.at/. Bau.Energie.Umwelt Cluster NÖ, Dipl.Ing. Harald Bischof, e-mail h.bischof@ecoplus.at, Telefon 02742/9000-19667, http://www.bauenergieumwelt.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung