14.01.2009 | 15:07

Österreich wieder im Rennen um den Auslands-Oscar

"Revanche" unter den neun Oscar-Favoriten

Das Drama "Revanche" des österreichischen Regisseurs Götz Spielmann hat eine weitere Hürde im Oscar-Rennen mit Erfolg genommen. Der im Waldviertel gedrehte Film hat es unter die letzten neun Filme geschafft, aus denen fünf für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert werden. Die Nominierungen in allen Kategorien werden am 22. Jänner bekannt gegeben.

65 Länder hatten in diesem Jahr einen Film ins Rennen um den Oscar in der Kategorie bester nicht englischsprachiger Film geschickt. 2008 ging der Preis an den österreichischen Film "Die Fälscher" des Klosterneuburgers Stefan Ruzowitzky.

Das Team rund um Götz Spielmann verbrachte 2007 im Zuge der Dreharbeiten für diesen Film insgesamt 23 Drehtage in der Waldviertler Gegend rund um Gföhl und Ottenschlag. „Revanche" wurde auch vom Land Niederösterreich gefördert.

     

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung