13.01.2009 | 11:29

Rund 329.000 Euro Landesförderung für drei NAFES-Projekte

Pröll: Gestaltung von Zusammenleben und Lebensqualität

Im Zuge ihrer heutigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. auch 329.383,76 Euro Landesförderung für drei NAFES-Projekte bewilligt. Bei NAFES, der NÖ Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufs in Stadtzentren, gehe es vor allem um die Gestaltung des Zusammenlebens und der Lebensqualität in den Städten und Dörfern, betont dazu der Landeshauptmann. Zudem bringe diese bundes- wie auch europaweit einzigartige Initiative eine stärkere Identifizierung mit der Heimat und schaffe Orte der Begegnung, so Pröll.

Gemäß Kooperationsvertrag mit der NÖ Wirtschaftskammer wird der Landesanteil um 65.876,74 Euro seitens der Kammer aufgestockt, was eine Gesamtfördersumme von 395.260,50 Euro zur Folge hat. Diese teilt sich wie folgt auf: 200.000 Euro (166.666,67 Euro seitens des Landes) für das Einkaufszentrum Wilhelmsburg (bei Gesamtkosten von 6.501.400 Euro), 100.000 Euro (83.333,34 Euro Landesanteil) für Parkplätze am Tullner Hauptplatz (Gesamtkosten: 7,17 Millionen Euro) sowie 95.260,50 Euro (79.383,75 Euro seitens des Landes) für ein mit Kosten von 317.535 Euro veranschlagtes Leit- und Informationssystem in Schwechat. Die Gesamtkosten der drei Projekte belaufen sich damit auf 13.988.935 Euro.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung