12.01.2009 | 11:34

8. Schwechater Satirefestival im Theater Forum

Auftakt mit Antonio Fian am 14. Jänner

Das Schwechater Satirestival im Theater Forum Schwechat, das heuer bereits zum achten Mal stattfindet, bietet für gut sechs Wochen Auftritte von einigen der besten und interessantesten Satiriker aus dem deutschsprachigen Raum. Im Vorjahr verzeichnete man mit annähernd 2.000 BesucherInnen aus Niederösterreich, Wien und dem Burgenland einen Besucherhöchststand mit Rekordauslastung.

Zur Eröffnung am Mittwoch, 14. Jänner, um 20 Uhr liest der österreichische Satiriker, Dramatiker und Autor Antonio Fian seine besten Satiren. Ebenfalls noch in der ersten Woche zu Gast sind Joesi Prokopetz mit „Bitte nicht schießen" (Freitag, 16., und Sonntag, 18. Jänner) sowie Klaus Eckel mit „Not sucht Ausgang" (Samstag, 17. Jänner); Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

In der Folge stehen bis 28. Februar Auftritte des vorjährigen Salzburger-Stier-Preisträgers Ludwig W. Müller („Total Brachial"), der Brennesseln („Auf Schrott und Trott"), von Gunkl („Verluste - eine Geschichte"), Mike Supancic („Jesus Mike Superstar") und Eva D. („Schuhe lügen nie") auf dem Programm. Einen Blick auf die Satire der Vergangenheit werfen hingegen Mercedes Echerer und Martin Müller-Reisinger mit ihrem Herzmanovsky-Orlando-Abend „Gaulschreck im Rosennetz".

Dazu kommen als internationale Beiträge der Berliner Kabarettist, Autor und Schauspieler Ulrich Heissig mit „Heute Abend: Irmgard Knef" sowie Nicole Knuth und Olga Tucek mit ihrem satirischen Schweizer Heimatfilmtheater „Auch das noch!". Komplettiert wird das Schwechater Satirefestival mit einer „Langen Nacht des Kabaretts" und einem „Faschingdienstag nach Vorschrift" inklusive Gschnas.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail theater@forumschwechat.com, http://www.forumschwechat.com/ und http://www.satirefestival.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung