19.12.2008 | 13:30

Neue Ausstellung im Landesklinikum Amstetten

„Das Bild - Die subjektiv interpretierte Wirklichkeit"

Seit mittlerweile vier Jahren bietet das Landesklinikum Amstetten KünstlerInnen der Region die Möglichkeit, ihre Werke in den Räumlichkeiten des Krankenhauses zu präsentieren. Die aktuelle Ausstellung trägt den Titel „Das Bild - Die subjektiv interpretierte Wirklichkeit" und zeigt Werke von drei verschiedenen KünstlerInnen. Die Werke der drei genannten KünstlerInnen können bis April 2009 im Eingangs- und Unfallambulanzbereich des Klinikums besichtigt werden.

Bei den KünstlerInnen handelt es sich zunächst um Elisabeth Bauernfried, die die Inspiration für ihre Motive in der Natur findet, vor allem von der „Pan-Art-Technik" fasziniert ist und neben Bildern in verschiedenen Mischtechniken auch Keramikarbeiten und Holzschnitzarbeiten anfertigt. Die Stilrichtung des zweiten ausstellenden Künstlers wird von diesem selbst als „Moderne Foto Aktionskunst" bezeichnet. Dabei werden Situationen von der Kamera erfasst, im Computer bearbeitet und zu einem Kunstwerk geformt. Das Ergebnis sind Bilder im eigenen Stil mit Farbenpracht und mit malerischen Akzenten auf Leinen gedruckt. Beim dritten Künstler der aktuellen Ausstellung handelt es sich schließlich um Erich Palmanshofer, der Aquarell- und Acrylbilder nach dem Leitsatz „Farbe ist leben, lebe!" malt.

Nähere Informationen: Landesklinikum Mostviertel Amstetten, Telefon 07472/604.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung