09.12.2008 | 14:35

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Weihnacht im Stadtmuseum" bis zum „Poysdorfer Adventsingen"

Im Rahmen von „Weihnacht im Stadtmuseum" unternehmen der Trompeter Matthias Schwetz und das Ensemble Circino morgen, Mittwoch, 10. Dezember, ab 17.30 Uhr im Stadtmuseum St. Pölten eine Musikreise in Holz und Blech quer durch die Epochen Richtung Weihnachten. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen bei der Klangweile St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail office@klangweile.at und http://www.klangweile.at/.

In der Volksbank Baden wird morgen, Mittwoch, 10. Dezember, der Beethoven-Zyklus mit Florian Krumpöck am Klavier fortgesetzt; Beginn ist um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0676/350 25 63 und e-mail astrid.braunsberger@chello.at.

Am Donnerstag, 11. Dezember, findet dann in Baden ein Weihnachtskonzert der Musikschule statt; Beginn im Haus der Kunst ist um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02252/868 00-551, e-mail musikschule@baden.at und http://www.musikschule-baden.at/.

Werke von Antonio Vivaldi, Henry Purcell, Diego Ortiz, Giuseppe Tartini, Christoph Willibald Gluck und Johann Sebastian Bach spielt das nach Vivaldi benannte Barock-Ensemble Red Priest am Donnerstag, 11. Dezember, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten; der Titel des Abends lautet „A Nightmare in Venice". Um 18.30 Uhr beginnt ein Einführungsgespräch; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 11. Dezember, lädt das Tenniscenter Spreitzer am Ebersdorfersee im Pielachtal ab 20 Uhr zu einem „Heiter besinnlichen Advent" mit „Stubnmusi" unter der Leitung von Wickerl Steiner. Die Eintrittsgelder werden für einen guten Zweck gespendet; nähere Informationen und Karten beim Tenniscenter Spreitzer unter 0676/506 75 50 sowie http://www.pielachtalevents.at/.

In der „babü" in Wolkersdorf spielt die Formation Irish Fiddle am Donnerstag, 11. Dezember, Folk-Musik. Am Dienstag, 16. Dezember, folgt ein Jazz-Konzert mit der „babü" Stage Band und Geri Schuller. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, http://www.babue.com/ und www.stadtwirtshaus.at/babue.

„Sweet stay a while" nennt sich ein Streifzug durch 500 Jahre Musikgeschichte, den Antonia Braditsch und Christian Eichhorn am Freitag, 12. Dezember, ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt unternehmen; der Liederabend umfasst Werke von Claudio Monteverdi, Henry Purcell, Franz Schubert, Maurice Ravel, Alban Berg u. a. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

Jazz und Swing stehen am Freitag, 12. Dezember, ab 20 Uhr im Zentrum für interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden auf dem Programm; gestaltet wird das Programm „Oh Tannenbaum" von den Vienna City Ramblers und der Swinging GmbH. Nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

Im Bürgerspital Drosendorf spielt das Trio Galicyjskie aus Krakau am Freitag, 12. Dezember, im Rahmen des Drosendorfer Advents ein Klezmer-Konzert. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Drosendorf-Zissersdorf unter 02915/2213, Franz Krestan, und e-mail krestan@drosendorf.at.

Der Tullnerfelder Kulturverein präsentiert im Rahmen des „Tullnerfelder Advents" am Freitag, 12. Dezember, ab 20 Uhr ein Konzert der Jazz Gitti im Gasthaus Maurer in Großweikersdorf sowie am Sonntag, 14. Dezember, ab 18.30 Uhr ein Orgelkonzert in der Minoritenkirche Tulln. Nähere Informationen und Karten bei der Infohotline 0699/11 72 32 48 und www.tullnerfeld.at/kulturverein.

Im Rahmen des Herbst-Zyklus\' der „Mozart Konzerte Schloss Stuppach" geben am Samstag, 13. Dezember, ab 19.30 Uhr Emanuel Schulz, Claudia Guarin, Katharina Ikonomu, Marian Olszewski und Georg Lehner auf Schloss Stuppach ein Konzert mit dem Titel „Requiem und Freimaurergesänge". Karten bei ÖTicket unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter http://www.mozart-schloss.com/.

Besinnliches und Fröhliches gesungen, gesprochen, getanzt und gespielt wird am Samstag, 13. Dezember, ab 17.30 Uhr im Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs, wenn die SchülerInnen der Musikschule Neuhofen ein Krippenspiel mit Weihnachtsliedern gestalten. Nähere Informationen und Karten beim Ostarrichi-Kulturhof unter 07475/527 00-40 und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

Im Stift Heiligenkreuz präsentieren die singenden „Pop-Mönche" im Rahmen des Klosteradventmarktes am Samstag, 13. Dezember, um 12 und 18 Uhr ihre Choräle in der Abteikirche. Nähere Informationen bei der Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz unter 02258/8703-177, e-mail pkw@stift-heiligenkreuz.at und http://www.stift-heiligenkreuz.at/.

Im Schloss Wolkersdorf spielt die Ashantee Foundation gemeinsam mit Thomas Schmid am Samstag, 13. Dezember, ab 20.30 Uhr Bordunmusik rund um die Welt. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.net/.

Beim diesjährigen Orchesterkonzert der St. Pöltner Meisterkonzerte gestalten der Wiener Concertverein unter Giovanni Ferrauto, Erika Pluhar sowie die Sopranistin Chiara Vyssia Ursino am Samstag, 13. Dezember, ab 15 Uhr in der Bühne im Hof ein kinderfreundliches Programm mit Gioachino Rossinis Ouvertüre zu „La Gazza Ladra", „Der Bär" von Tristan Schule und Marcus Davy, die nach Leonard Bernsteins „West Side Story" komponierte „L. B. Fantasy" sowie „Rotkäppchen" von Alfredo Sangiorgi. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und office@klangweile.at bzw. http://www.klangweile.at/.

„Mary had a baby" nennt sich ein Adventkonzert zugunsten der diesjährigen Weihnachtsaktion der Caritas am Samstag, 13. Dezember, ab 19.30 Uhr im Dom zu St. Pölten; gestaltet wird der Abend vom Jugendensemble der Dommusik, den Midi Strings und dem Schülerchor der Dompfarre. Am Sonntag, 14. Dezember, folgen ab 10.15 Uhr „Gaudete" und das Präludium in A-Dur von Anton Heiller sowie „O lieber Herre Gott" von Heinrich Schütz. Nähere Informationen bzw. Karten unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

„Spiegelbilder" heißt die neue CD von Wolfgang & Mandy, welche Die Stockerauer gemeinsam mit einer neuen Show am Sonntag, 14. Dezember, ab 17 Uhr im Veranstaltungszentrum „Z-2000" in Stockerau vorstellen. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

Im Pfarrzentrum St. Josef in Baden gestalten die Singenden Weinhauer am Sonntag, 14. Dezember, ab 16 Uhr gemeinsam mit Gästen ein Adventkonzert. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 0680/208 34 02 und e-mail muehlfeldhof@aon.at.

Ebenfalls in Baden lädt Peter Paul Hassler am Sonntag, 14. Dezember, ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden zu einem „Barocken Adventkonzert". Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at.

Ein Adventkonzert gibt es am Sonntag, 14. Dezember, auch in der Pfarrkirche Breitenbrunn: Ab 17 Uhr spielt dabei die McJazz Jugend-Bigband, unterstützt vom Breitenbrunner Chor, auf. Nähere Informationen unter e-mail bigband@mcjazz.org und http://www.mcjazz.org/.

Schließlich veranstalten der Kirchenchor Poysdorf, ein Ensemble der Musikschule Poysdorf und der Volksschulchor Regenbogensingers am Sonntag, 14. Dezember, ab 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche Poysdorf das „Poysdorfer Adventsingen" mit vorweihnachtlichen Volksliedern; der Kirchenchor bringt dabei auch die „Heiligenbluter Krippenmesse" zur Aufführung. Nähere Informationen bei der Tourismusinformation Poysdorf unter 02552/203 71, e-mail info@poysdorf.at und http://www.poysdorf.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung