09.12.2008 | 10:16

21 neue Golfplatzpfleger

Einzigartige Greenkeeper-Ausbildung an der Fachschule Warth

21 Absolventen haben kürzlich in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Warth (Bezirk Neunkirchen) die Prüfung zum Golfplatzpfleger bzw. zum so genannten Greenkeeper bestanden. Die Ausbildung besteht aus drei Seminaren, die jeweils drei Wochen dauern, wobei zwischen jedem Kursblock eine Saison Praxis am Golfplatz erforderlich ist. Insgesamt dauert die Weiterbildung drei Jahre und schließt mit einer kommissionellen Prüfung ab. Inhaltlich beschäftigen sich die Kurse mit Bewässerungs- und Düngetechnik, Grasschneidetechnik, Golfplatzarchitektur, Restaurierungsarbeiten, Ökologie und Management. Bisher haben rund 200 Fachleute diese Grundausbildung in Warth erfolgreich abgeschlossen.

Die daran anschließende berufsbegleitende Ausbildung zur Golfplatz-Führungskraft besteht aus insgesamt acht Modulen und Teilprüfungen, vergleichbar mit der sonst üblichen Meisterprüfung. Derzeit gibt es bundesweit nur 22 geprüfte Head-Greenkeeper.  

Die Landwirtschaftliche Fachschule in Warth ist die einzige Einrichtung in ganz Österreich, die seit mittlerweile 15 Jahren erfolgreich die besondere Ausbildung zum Greenkeeper anbietet. Den Greenkeepern kommt bei ihrer Tätigkeit eine hohe Verantwortung zu, da jeder Golfplatz ein sehr sensibles Ökosystem darstellt und deshalb mit hohem Know-how gepflegt werden muss. Ausgebildete Greenkeeper werden in Österreich dringend benötigt, da es derzeit bundesweit über 140 Golfplätze gibt.  Niederösterreich verfügt über 40 Golfplätze, die alle von Greenkeepern betreut werden. 

Nähere Informationen: Landwirtschaftliche Fachschule Warth, Mag. Jürgen Mück, Telefon 02629/2222-0, http://www.lfs-warth.ac.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung