04.12.2008 | 10:48

Geführte Krippenwanderungen in Hollenstein an der Ybbs

Insgesamt sieben Termine ab 5. Dezember

Durch einen Felssturz im Frühjahr 2006 entstand am Fuß des Königsberges bei Hollenstein an der Ybbs eine große Höhle, in der auf Initiative des Dorferneuerungsvereines und der Gemeinde sowie unter Mithilfe vieler Freiwilliger eine einzigartige Krippe mit handgemalten lebensgroßen Figuren geschaffen wurde. Im Vorjahr wurde die Felsenkrippe um einen Kripperlweg erweitert.

In der Adventzeit bietet nun der Tourismusverein Hollenstein zur Einstimmung auf Weihnachten geführte Wanderungen vom Kripperlparkplatz bis zur Felsenkrippe an. Der Weg führt über den romantisch beleuchteten Dorfplatz vorbei an Kalvarienberg und Pfarrkirche; in jedem Haus sind in den Fenstern zum Teil sehr alte Hauskrippen ausgestellt, über die so manche Geschichten erzählt werden. Die kunstvollen Figuren im stimmungsvollen Dorf, weihnachtliche Weisen bei der Krippe und eine abschließende wärmende Suppe in einem der Dorfgasthäuser runden die Krippenwanderung ab.

Insgesamt werden sieben Termine angeboten: am 5., 12., 19. und 29. Dezember sowie am 2., 9. und 16. Jänner. Start ist jeweils um 16.30 Uhr am Kripperlparkplatz beim Rathaus; die Wanderung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Weitere Termine für Gruppen ab zehn Personen nach telefonischer Vereinbarung.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Tourismusbüro Hollenstein/Naturpark NÖ Eisenwurzen unter 07445/218-21, e-mail naturpark@hollenstein.at und http://www.hollenstein.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung