04.12.2008 | 09:58

Lebenshilfe-Ausstellung „Querdenker" in der NÖ Landhausgalerie

Mikl-Leitner: Unterstützung für behinderte Menschen in NÖ groß geschrieben

In Niederösterreich werde Hilfe und Unterstützung für behinderte Menschen groß geschrieben, betonte Landesrätin Mag. Johann Mikl-Leitner gestern, 3. Dezember, bei der Eröffnung der Lebenshilfe-Ausstellung „Querdenker" in der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke in St. Pölten.

Diese Unterstützung sei gut investiertes Geld, ob in die Bereiche betreutes Wohnen, Tagesbetreuung oder Behindertenhilfe, so Mikl-Leitner weiter. Auch beim Thema Integration habe sich dank der Aufbauarbeit von Liese Prokop in den letzten Jahren sehr viel getan. Nach wie vor sei es aber wichtig, Vorurteile abzubauen - Stärken, Schwächen, Defizite und - auch künstlerische - Fähigkeiten steckten nämlich in jedem Menschen.

„Querdenker" ist die elfte Ausstellung des Jahres in der Ausstellungsbrücke, während dessen, mit dem Highlight einer Schau von Auslands-NiederösterreicherInnen im Sommer, ein Bogen über ganz Niederösterreich und über seine Grenzen hinaus gespannt wurde. In der aktuellen Ausstellung zeigen 27 KünstlerInnen der Lebenshilfe Niederösterreich eine Werkschau individueller Äußerungen zu aktuellen, den Menschen direkt betreffenden Themen.

Ausstellungsdauer: bis 2. Jänner 2009; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-16269, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Museen-Ausstellungen/a_m_ausstellungsbruecke.html.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung