18.11.2008 | 13:56

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Ural Kosaken Chor bis Benjamin Britten

Der im Jahr 1924 gegründete Ural Kosaken Chor Andrej Scholuch gastiert im Rahmen seiner Europatournee morgen, Mittwoch, 19. November, ab 19.30 Uhr in der Pfarrkirche von Großgöttfritz (Bezirk Zwettl). Karten für das festliche Galakonzert u. a. beim Pfarramt unter 02875/8352 und beim Gemeindeamt Großgöttfritz unter 02875/8362; nähere Informationen unter http://www.ural-kosaken-chor.com/.

Als Schlusspunkt für die diesjährige „Amtsbekannt"-Serie im Bürgermeister-Zimmer im St. Pöltner Rathaus stimmt das A Cappella-Männerquartett Schnittpunkvokal am Donnerstag, 20. November, ab 19.30 Uhr ein „a cappella mosaik" an. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen unter 02742/333-2601, e-mail office@klangweile.at und http://www.klangweile.at/ bzw. http://www.schnittpunktvokal.com/.

Ebenfalls am Donnerstag, 20. November, bringt der Steirer Georg Altziebler mit seinem Solo-Projekt „Son of the Velvet Rat" Songwriting ins Cinema Paradiso in St. Pölten; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling ist am Donnerstag, 20. November, Andy Woerz, Sänger der A Cappella-Gruppe Die Echten, mit seinem Soloprogramm „Raus mit der Sprache" zu Gast. Am Freitag, 21. November, folgt mit „Cosima in Concert" popig-rockig-grooviger Sound der Band rund um die Sängerin Cosima Turgel. Am Samstag, 22. November, bringt die A Cappella-Formation Die Vierkanter mit ihrem mittlerweile fünften Programm einen „VOKALaugenschein bei STIMMstärke 4". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Mautwirtshaus / Bühne Mayer unter 02236/244 81.

In der Walter Lehner-Musikschule in Hollabrunn gestalten SchülerInnen verschiedener Instrumental- und Gesangsklassen am Donnerstag, 20. November, ab 18 Uhr bei freiem Eintritt ein Jour Fixe-Konzert. Am Sonntag, 23. November, bestreitet die MS Big Band Hollabrunn gemeinsam mit den Rounder Girls ab 17 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn ein Big Band-Konzert. Nähere Informationen und Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Franz Schuberts „Die Winterreise" steht am Freitag, 21. November, ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt auf dem Programm; es singt der Tenor Norbert Ernst, begleitet von Margit Fussi am Klavier. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn kann man am Freitag, 21. November, nicht nur ab 17.30 Uhr Griechenland schmecken, sondern auch hören: Ab 20 Uhr gibt die Tsatsiki Connection ein griechisches Konzert. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Unter dem Titel „Mondlichter - It\'s a Marvelous Night for a Moondance" bringen Maria Reichartzeder, Angelika Leonhartsberger, Franz Marek und Otto Sebek am Freitag, 21. November, ab 20 Uhr im FeRRUM Ybbsitz Melodien, Texte und Improvisationen rund um den Mond und die Nacht. Nähere Informationen und Karten beim FeRRUM Ybbsitz unter 07443/853 00 und http://www.ferrum-ybbsitz.at/.

Im Donauhof in Zwentendorf ist am Freitag, 21. November, ab 20 Uhr im Rahmen der „Jugendförderung 08" die Big Band der MS Tulln zu Gast. Eintritt: freiwillige Spenden; nähere Informationen beim Donauhof Zwentendorf unter 0664/231 53 78, e-mail reinhard.koehler@aon.at und http://www.koehler-koehler.at/.

Im Dom zu St. Pölten spielen Bernd Oliver Fröhlich und Ludwig Lusser am Freitag, 21. November, ab 20 Uhr beim Domkonzert „Orgel + Sax" Werke von Nicolas DeGrigny, Johann Sebastian Bach sowie Improvisationen. Am Sonntag, 23. November, dem Tag der Kirchenmusik, gestalten Domchor und -orchester ab 10.15 Uhr Wolfgang Amadeus Mozarts Missa longa in C-Dur und Louis Vièrnes „Carillon de Westminster". Nähere Informationen bzw. Karten unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Im Rahmen des Konzertzyklus „Faszination Musik" findet am Freitag, 21. November, ab 19.30 Uhr im Bezirksmuseum Mödling das Konzert „Faszination Fagott" mit Werken von Poulenc, Saint-Saens, Tansman und Francaix statt. Am Sonntag, 23. November, folgt im Rahmen der Vokalmusikreihe „Klinge Lied" ab 17 Uhr das Konzert „Nebel zieht wie Rauch ums Haus" mit der Singrunde Mödling. Nähere Informationen bzw. Karten beim Kulturamt Mödling unter 02236/400-26.

Im Warehouse St. Pölten geht am Freitag, 21. November, ab 21 Uhr ein „Cottage Club" mit internationaler House- und Clubmusic über die Bühne; mit dabei sind Tom Snow, Little John und Mc Spot. Am Samstag, 22. November, folgt bei freiem Eintritt eine „Electronic Night" mit The Shit is Coming Home, Senfwerk International, Xpirienz, PM und Mc Flax. Beginn ist jeweils um 21 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Der Herbst-Zyklus der „Mozart Konzerte Schloss Stuppach" bringt am Samstag, 22. November, ab 19.30 Uhr die „Brandenburgischen Konzerte" von Johann Sebastian Bach in der Fassung für Klavier zu vier Händen von Max Reger; es spielen Agnes Wolf und Christopher Devine. Karten bei ÖTicket unter 01/96 0 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter http://www.mozart-schloss.com/.

Unter dem Titel „Wiener Glut" laden der Pianist Eduard Kutrowatz und das Bläser-Ensemble qWIENtett am Samstag, 22. November, ab 19.30 Uhr zu einem kammermusikalischen Abend in das Haus der Regionen in Krems/Stein. Auf dem Programm stehen dabei Werke von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Marin Marais und Erwin Schulhoff. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Der Tullnerfelder Kulturverein veranstaltet am Samstag, 22. November, im Rahmen der Wein- und Kulturtage Langenrohr im Gemeindesaal von Langenrohr ein Konzert von Rainhard Fendrich; zu hören sind seine „Lieder zum Anfassen" ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Info- und Ticketservice unter 0699/117 23 248, http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/ und http://www.langenrohr.gv.at/.

„Swing at it\'s Best" bietet die neunköpfige Gruppe Live-Style aus dem Raum Niederösterreich/Wien bei einem Jazzkonzert am Samstag, 22. November, ab 19 Uhr im Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-308 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Ebenfalls am Samstag, 22. November, sind ab 19.30 Uhr im Lengenbacher Saal in Neulengbach Elisabeth Wolfbauer und Christian Müller (Gesang) sowie Dietmar Grieser (Lesung) zu hören; der Titel des Abends lautet „Schrammeln aus dem Wienerwald". Nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Neulengbach unter 02772/521 05 und http://www.neulengbach.gv.at/.

Im Rahmen des Prinzendorfer Advents gestaltet die Kantorei St. Martin aus Mistelbach am Samstag, 22., und Sonntag, 23. November, jeweils ab 16 Uhr in der Pfarrkirche Prinzendorf Adventnachmittage mit Gesang, Instrumentalmusik und Rezitation. Nähere Informationen bei der Kantorei St. Martin unter 02572/3840, e-mail info@kantorei.at und http://www.kantorei.at/.

Als Teil der 12. „Badener Familientage" gestaltet der Kinderchor der Musikschule Pfaffstätten unter Prof. Leopold Tesarek am Samstag, 22. November, ab 15 Uhr im Theater am Steg in Baden den „Familiennachmittag Kinder für Kinder". Nähere Informationen unter 0650/624 99 30, e-mail gr-baden@bahai.or.at und http://www.badener-familientage.at/.

In Baden ist am Samstag, 22. November, auch ein Festkonzert anlässlich des 85-jährigen Bestehens der Stadtmusik Baden zu hören; das Jubiläumskonzert im Festsaal der Pädagogischen Hochschule beginnt um 16 Uhr. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen unter 0676/7345701 und e-mail stadtmusik.baden@gmx.at.

Im Haus der Kunst in Baden präsentieren Peter Paul Hassler und Franz Wagner am Sonntag, 23. November, ab 19 Uhr ein „Traummelodien-Wunschkonzert". Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach ist am Sonntag 23. November, ab 17 Uhr die Balkan-Klezmer-Formation „?SHMALTZ!" aus Berlin zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail erste.geige@gmx.at, http://members.aon.at/cafedepot und http://www.erstegeige.at.tf/.

Schließlich wird am Sonntag, 23. November, im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs auch das diesjährige Festival „PROJEKT:natur" abgeschlossen: Ab 19 Uhr liest dabei Peter Simonischek aus den „Metamorphosen" des römischen Dichters Publius Ovidius Naso, genannt Ovid. Dazu erklingt das Opus 49 von Benjamin Britten, der sechs Protagonisten Ovids eine Oboenstimme verliehen hat. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.projektnatur.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung