13.11.2008 | 10:23

Vorzeigemodell im Bereich Krankenhausbetriebsführung gestartet

Sobotka: Gesundheit hat in sozialer Modellregion große Bedeutung

Das Landesklinikum Wiener Neustadt und das Landesklinikum Neunkirchen stellen zentrale Gesundheitsdrehscheiben in der südlichen Thermenregion dar. Nun soll gemeinsam mit ExpertInnen der Niederösterreichischen Facility Management GmbH  (NFM) ein internationales Vorzeigemodell im Bereich der Krankenhausbetriebsführung aufgebaut werden.

„Auf dem Weg zu einer sozialen Modellregion kommt dem Thema Gesundheit eine zentrale Bedeutung zu. Schon in den vergangenen Jahren haben wir in Niederösterreich dafür entscheidende Weichen gestellt. Wir haben alle Krankenhäuser in die Verantwortung des Landes übernommen, um die Strukturen leistungsfähiger zu machen und die Standorte für die Zukunft zu sichern", so Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Eine Hauptaufgabe sei es, so der Landesrat, beste Rahmenbedingungen für die MitarbeiterInnen der Häuser zu schaffen. Daher starte das Land nun zwei Wochen nach der Präsentation der aktuellen baulichen Maßnahmen auch im Bereich der Betriebsführung ein Projekt mit internationalem Vorbildcharakter.

Gemeinsam mit der NFM soll in den Kliniken Wiener Neustadt und Neunkirchen in den kommenden Jahren in den Bereichen Gebäudeinstandhaltung, Gebäudetechnik, Medizintechnik, Reinigung, Wäscheversorgung, Sterilgutversorgung, Speisenversorgung sowie im Bereich der sonstigen Dienstleistungen ein Projekt entstehen, von dem alle profitieren. Die NFM besitzt langjährige, europaweite Erfahrung im Bereich der Krankenhausbetriebsführung und stellt diese Erfahrung nun auch den beiden genannten Landeskliniken zur Verfügung. Die MitarbeiterInnen, die derzeit in diesem Bereich beschäftigt sind, bleiben weiterhin Bedienstete des Landes, können jedoch - was Schulungen und Know-how-Transfer betrifft - auch auf das Angebot der NFM zurückgreifen.

Nähere Informationen: Landesklinikum Wiener Neustadt, Telefon 02622/321.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung