12.11.2008 | 09:23

Weintaufe in Weißenkirchen zugunsten rumänischer Straßenkinder

Pröll: Meilenstein im sozialen Engagement

Im Weingut Pomaßl in Weißenkirchen fand gestern, 11. November, in Anwesenheit von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eine Weintaufe der besonderen Art statt: Der Verkauf des „Meilenstein" genannten Rieslings kommt dem Hilfsprojekt „Concordia" für Straßenkinder in Rumänien und Moldawien von Pater Georg Sporschill zugute, der den Wein auch segnete.

Wein sei ein Kulturprodukt reinsten Sinnes, eine Weinsegnung stehe auch dafür, dass nicht alles selbstverständlich sei, gerade die Winzer der Wachau seien nicht auf Rosen gebettet, unterstrich der Landeshauptmann bei der Weintaufe die Bedeutung der Pflege von christlichen Traditionen und Bräuchen als Zeichen gegen die Oberflächlichkeit der Zeit. Zum besonderen Anlass meinte Pröll, Pater Sporschill sei ein „wärmender Lichtstrahl in einer kalten Nacht", er habe wahrlich Meilensteine im sozialen Engagement gesetzt.

Sporschill sagte, nach der Bibel sei der Wein der „Trank der Freude", diese Freude solle mit Kindern geteilt werden, die bislang noch keine Freude erlebt hätten. Besonderen Dank sprach er dem Land Niederösterreich aus, das u. a. die „Casa Leopold" finanziert habe. Zudem würden SchülerInnen der NÖ Land- und Forstwirtschaftlichen Schulen regelmäßig mit Jugendlichen in Rumänien arbeiten, auch werde mit niederösterreichischem Know-how in Rumänien ein Musterweingut aufgebaut.

Von jeder ab Hof oder im Handel verkauften Flasche „Meilenstein" gehen 2 Euro an die Sozialprojekte von Pater Sporschill. Erhältlich ist der „Meilenstein" ab dem Frühjahr 2009 zum Preis von 7,90 Euro im Weingut Pomaßl. Außerdem wird der Wein bei Veranstaltungen der „Concordia" ausgeschenkt und verkauft.

Nähere Informationen beim Weingut Pomaßl unter 02711/286, e-mail pomassl@weissenkirchen.at und http://www.herbstzauber.at/ bzw. unter http://www.concordia.co.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung