10.11.2008 | 09:20

Neues Gemeindeservicezentrum in St. Peter in der Au

Pröll: Signal für Offenheit, Modernität und Bürgernähe

Im Schloss St. Peter in der Au wurde am Samstag, 8. November, von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ein neues Bürgerservicezentrum eröffnet. Im Zuge dieser Veranstaltung wurde dem Landeshauptmann auch die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde verliehen.

„Der heutige Tag zeigt, dass der hier in der Vergangenheit eingeschlagene Weg ein richtiger Weg war und dass diese Marktgemeinde auch einen guten, weiteren Weg in die Zukunft vor sich hat", sagte Pröll. Als Gründe dafür nannte der Landeshauptmann die vor Ort spürbare Liebe zur Heimat und zu deren Geschichte, die mit dem neuen Bürgerservicezentrum geschaffene neue Chance zum Miteinander sowie den hier herrschenden Geist der Zusammenarbeit zwischen der Marktgemeinde und dem Land. Das neue Bürgerservicezentrum bezeichnete Pröll als ein Signal für Offenheit, Modernität und Bürgernähe und das historische Schloss, in dem das Zentrum sowie die Gemeindeverwaltung nunmehr untergebracht sind, als eine wichtige Brücke am Weg in die Zukunft. Die NÖ Landesausstellung 2007 habe über 400.000 BesucherInnen in die Region gebracht.

Das Schloss St. Peter in der Au wurde von der Marktgemeinde im Jahr 1999 erworben und in der Folge für die Abhaltung der Landesausstellung 2007, die den Titel „Feuer & Erde" trug, entsprechend umgebaut. Heute beherbergt das Schloss u. a. die Räumlichkeiten der Gemeinde sowie ein neues Bürgerservicezentrum. In das ehemalige Gemeindehaus werden in den kommenden Monaten insgesamt fünf FachärztInnen einziehen. Die Marktgemeinde St. Peter in der Au im Bezirk Amstetten umfasst eine Fläche von 59 Quadratkilometern und beherbergt rund 4.900 EinwohnerInnen.

Nähere Informationen: Marktgemeinde St. Peter in der Au, Telefon 07477/421 11-0, e-mail gemeinde@stpeterau.at, http://www.stpeterau.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung