31.10.2008 | 11:31

„Literarisches im Brandlhof"

Werke niederösterreichischer AutorInnen

Am Sonntag, 2. November, steht im Brandlhof in Radlbrunn (Gemeinde Ziersdorf, Bezirk Hollabrunn) ab 16 Uhr unter dem Motto „Literarisches im Brandlhof" das geschriebene bzw. das gesprochene Wort im Zentrum des Interesses.

In den Gaststuben des historischen Hofes wird Hermann Jagenteufel aus den Werken des Radlbrunners Franz Zimmermann bzw. Brigitte Andre aus Großriedental aus ihren eigenen Werken lesen. Irmgard Zimmermann wird den BesucherInnen eine Einführung in die „ui-Mundart" geben. Für die musikalische Umrahmung dieses literarischen Nachmittags sorgen die „Haus- & Hofmusikanten".

Die von der „Volkskultur Niederösterreich" organisierte Veranstaltung „Literarisches im Brandlhof" wird heuer zum dritten Mal abgehalten.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich - Brandlhof, Telefon 02956/812 22, e-mail brandlhof@volkskulturnoe.at, www.volkskulturnoe.at/brandlhof.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung