24.10.2008 | 13:05

NÖ Tourismus verzeichnet kräftige Zuwächse

Gabmann: 5,2 Millionen Nächtigungen von Jänner bis September

Niederösterreichs Beherbergungsbetriebe verzeichneten im September 2008 im Vergleich zum September des Vorjahres ein Plus von 2,4 Prozent bei Ankünften und 0,9 Prozent bei den Nächtigungen. Für die heurige Sommersaison (Mai bis September) gab es ein Plus von 2,7 Prozent bei den Nächtigungen und 4,1 Prozent bei den Ankünften.

Von Jänner bis inklusive September 2008 verzeichnete Niederösterreichs Tourismuswirtschaft fast 5,2 Millionen Nächtigungen (plus 3,6 Prozent) und 1,9 Millionen Ankünften, um 80.000 Gäste mehr als im Vergleichszeitraum 2007 (plus 4,4 Prozent).

„Weitere Investitionen in den Qualitätstourismus und die kontinuierliche Weiterentwicklung des touristischen Angebots in Niederösterreich sind wichtige Schritte, um die strategischen Ziele der Tourismusentwicklung des Landes zu erreichen", freut sich auch Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Für die kommende Wintersaison ist Niederösterreich gut gerüstet: Ein breit gefächertes Angebot an sportlichen Möglichkeiten, kurze Anfahrtszeiten in die Skigebiete und ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis sind dafür beste Voraussetzungen.

Gabmann: „Niederösterreichs Angebot reicht vom stimmigen Adventmarkt bis zum Wohlfühlwochenende in einer unserer Thermen, und unsere 21 Skigebiete punkten vor allem bei Familien."

Weitere Informationen: Büro LHStv. Gabmann, Mag. Lukas Reutterer, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12026.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung