24.10.2008 | 00:07

Gemeindeforum „Energieausweis - Neue Wohnbauförderung"

„Bauordnung neu" am 28. Oktober in Pfaffstätten

Der Bau von Passivhäusern und die thermische Sanierung von Althäusern werden mit der neuen Wohnbauförderung in Niederösterreich besonders forciert. Nachdem der Energieausweis für Neubauten schon Standard geworden ist, wird das ab kommendem Jahr auch für Altbauten der Fall sein. Zusätzlich werden in der Bauordnung strengere Vorschriften hinsichtlich der Gebäudequalität verankert.

Beim Gemeindeforum am Dienstag, 28. Oktober, ab 18.30 Uhr im Gemeindezentrum Pfaffstätten informieren Baurechtsexperten des Landes Niederösterreich und ExpertInnen des Fachbereichs Bauen-Wohnen-Energie der „umweltberatung" UmweltgemeinderätInnen, mit Baurechtsfragen befasste GemeindemandatarInnen, Klimabündniszuständige und andere am Thema interessierte Personen über die „Bauordnung neu".

Bei den von der „umweltberatung" in Kooperation mit dem Klimabündnis NÖ durchgeführten Gemeindeforen erhält man eine Übersicht über gesetzliche Neuregelungen sowie die aktuelle Fördersituation im Baubereich. Weiters erfährt man, wie die Gemeinde als Baubehörde Einfluss auf eine ökologische Bauweise nehmen kann. Neben der Präsentation vorbildlicher Gemeindeprojekte besteht auch die Möglichkeit zum Austausch mit VertreterInnen anderer Gemeinden. Ziel ist es, neue Ideen für nachhaltige Gemeindeprojekte zu liefern, Trends aufzuzeigen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für Gemeinden zu geben.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der „umweltberatung" NÖ-Süd unter 02622/269 50, e-mail hubert.fragner@umweltberatung.at und http://www.gemeinden.umweltberatung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung