23.10.2008 | 10:08

„aufhOHRchen" heute Abend im Festspielhaus St. Pölten

Lieder und Weisen aus Österreich

Heute, Donnerstag, 23. Oktober, heißt es ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten wieder „aufhOHRchen", wenn Lieder und Weisen aus Österreich präsentiert werden.

Top-Ensembles aus Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland spannen bei dieser Veranstaltung, die vom Festspielhaus und der Volkskultur NÖ organisiert wird, einen mehrere Bundesländer übergreifenden Bogen, der die Schönheit der heimischen Volksmusik erlebbar machen soll. Die mitwirkenden Gruppen sind der ChorHaag, der Sölker Viergesang, das Heanznquartett und die Innviertler Trachtenkapelle Solinger.

Der ChorHaag präsentiert dabei traditionelle und zeitgemäße Volkslieder, der Sölker Viergesang stellt Lieder aus der Steiermark vor, das Repertoire des Heanznquartetts umfasst die Volksmusik des Burgenlands. Die Innviertler Trachtenkapelle Solingen schließlich spielt mit Original-Solinger Stücken auf, besonders bekannt ist diese Kapelle für ihre Interpretation des „Innviertler Landlers".

Die heutige Veranstaltung im Festspielhaus zählt ebenso wie das traditionelle Volksmusikfestival, das jedes Jahr in einer anderen Region Niederösterreichs abgehalten wird (heuer in Grafenwörth) zur Dachmarke „aufhOHRchen". Weitere Elemente dieser Marke sind das Format „aufhOHRchen auf Radio Niederösterreich" an jedem Dienstag zwischen 20 und 21 Uhr sowie die „aufhOHRchen"-CDs.

Nähere Informationen: Volkskultur NÖ, Telefon 02275/4660, e-mail office@volkskulturnoe.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung