22.10.2008 | 15:13

Neue Initiative „Stop dem Stand-by" von Landesrat Plank

Reduktion des Stromverbrauchs um bis zu zehn Prozent

Um das Bewusstsein der VerbraucherInnen für das Energiesparen zu stärken, hat Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank jetzt eine neue Initiative ins Leben gerufen: Mit der Aktion „Stop dem Stand-by" sollen die NiederösterreicherInnen auf Energiesparmöglichkeiten aufmerksam gemacht werden. Am diesjährigen Weltspartag, dem 31. Oktober, werden im Rahmen der neuen Aktion in allen niederösterreichischen „bauMax"-Märkten - gegen Abgabe einer Teilnahmekarte und solange der Vorrat reicht - gratis Dreifach-Verteiler mit Stand-by Stopfunktion ausgegeben.

„Stop dem Stand-by" steht für die grundlegende Aufforderung, unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden und alle Energiesparpotenziale im Haushalt zu nutzen. „In der Vermeidung unnötigen Energieverbrauchs liegt noch immer beträchtliches Einsparungspotenzial. Die ExpertInnen der Energieberatung Niederösterreich schätzen, dass alleine durch die Vermeidung des Stand-by-Betriebs bei Haushaltsgeräten der jährliche Stromverbrauch um bis zu zehn Prozent reduziert werden kann. Diese und viele andere einfach umsetzbare Maßnahmen sparen Geld und leisten darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz", so Plank.

Die Möglichkeiten des Energiesparens sind so vielfältig wie die Energieverbrauchsquellen in den Haushalten. Die Vermeidung unnötigen Energieverbrauchs ist nur eine von vielen Maßnahmen, die im Rahmen der vielen kostenlosen Energieberatungsangebote identifiziert werden. In den „bauMax"-Märkten etwa werden bereits seit längerem österreichweit kostenlose Energiesparberatungen angeboten.

Nähere Informationen: Büro LR Plank, Dr. Christian Milota, Telefon 02742/9005-12701, e-mail christian.milota@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung