17.10.2008 | 11:15

Erster NÖ Landesempfang für heimische Laientheater-Gruppen

Insgesamt 150 Gruppen mit rund 150.000 Besuchern pro Jahr

Die Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen und die Vereinskultur zu pflegen, sind dem Land Niederösterreich wie auch dem „Forum Land" gleichermaßen ein Anliegen. Erstmalig in Niederösterreich wurde dazu gestern, 16. Oktober, im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten ein eigener Landesempfang für die Mitglieder der heimischen Laienspielgruppen gegeben.

"Kein Bundesland in Österreich kann auf eine Vereinskultur verweisen, die der niederösterreichischen gleichkommt. Nirgendwo sonst findet man derart viele kreative, couragierte und engagierte Menschen, die sich für die Gesellschaft einsetzen", würdigte dabei Landtagspräsident Ing. Hans Penz neben dem kulturellen Stellenwert auch die enorme gesellschaftliche Bedeutung der Laienspieler, die als „Vertreter der darstellenden Kunst und ehrenamtliche Vereinsmitglieder in vielen Landgemeinden eine unersetzliche soziale Funktion übernehmen."

Insgesamt gibt es in Niederösterreich laut dem „Forum Land"-Arbeitskreis „Kultur in den Dörfern" rund 150 registrierte Laienspielgruppen. Da jede Gruppe mit durchschnittlich 800 bis 1.200 Besuchern rechnen darf, kann pro Jahr die beachtliche Zahl von rund  150.000 Gästen bei den Aufführungen der Laienspielgruppen begrüßt werden.

Gemeinsam mit dem Land Niederösterreich unterstützt „Forum Land" die Laienkultur in Niederösterreich. So hat der Arbeitskreis „Kultur in den Dörfern" kürzlich auch die Broschüre „Laientheatergruppen in Niederösterreich" herausgegeben und beim Landesempfang präsentiert. Die neue Theater-Fibel listet vorerst 84 Laientheatergruppen samt ihren Spielplänen auf. Sie soll den Laientheatern die Möglichkeit geben, noch besser miteinander zu kommunizieren, und allen Interessenten einen Überblick über die höchst lebendige Laientheaterszene Niederösterreichs verschaffen.

Weitere Informationen unter 02742/902 02 30.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung