17.10.2008 | 10:30

„Raritätenherbst" am Wochenende in Schiltern

Finale der Arche Noah Schaugarten-Saison

Mit einem „Raritätenherbst" beschließt die Arche Noah, Gesellschaft zur Erhaltung und Verbreitung der Kulturpflanzenvielfalt, in Schiltern am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Oktober, das heurige Schaugarten-Jahr, ehe am 9. April 2009 die neue Saison beginnen wird.

Beim „Raritätenherbst" stehen jeweils von 10 bis 18 Uhr neben Beratungen von Bio Austria und Permakultur Austria auch Führungen durch den Garten auf dem Programm: Jeweils um 11 Uhr geht es über die Streuobstwiese und um 14, 15 bzw. 16 Uhr folgen die letzten gemeinsamen Rundgänge im herbstlichen Gemüsegarten. Dazu gibt es im Shop der Arche Noah reduzierte Preise auf Produkte der Vielfalt und Raritäten-Pflanzen wie Saatgut, Bücher, Öle, Marmeladen, Kräuter- und Gemüse-Jungpflanzen u. a.

Im beheizten barocken Lusthaus im Herzen des Gartens werden Raritäten-Schmankerln vom Meierhof St. Bernhard wie z. B. eingelegte Chili-Raritäten in Honig oder Öl angeboten. Auf die kleinen GärtnerInnen wartet ein eigenes Sprösslings-Programm mit Brat(erd)äpfeln am Lagerfeuer, dem Ausdreschen von Mohren- und Besenhirse sowie der Produktion von Meisenkugeln und -kekserln.

Nähere Informationen bei der Arche Noah unter 0676/790 54 83, Carola Rabl-Schuller, e-mail carola.rabl-schuller@arche-noah.at und http://www.arche-noah.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung