17.10.2008 | 09:38

Nationalpark Thayatal: Workshop für Handspinnen von Naturfasern

KursteilnehmerInnen lernen das Zupfen und Drehen von Fäden

„Von luftigen Vliesen zu magischen Fäden" wird ein Workshop des Nationalparks Thayatal für das Handspinnen von Naturfasern benannt, der am Samstag, 18. Oktober, ab 10 Uhr stattfindet. Die Gäste im Nationalparkhaus bei Hardegg lernen dabei das Zupfen und Drehen von Fäden aus weichem Wollvlies, der gewaschenen und gekämmten Wolle, geschoren von lebenden Schafen. An der Handspindel oder am Spinnrad sollen die KursteilnehmerInnen das Gefühl für Drehung und Rhythmus entwickeln, bis schließlich ein Faden entsteht. Die Kursleiterin ist die Biologin Dr. Andrea Waringer-Löschenkohl.

Weitere Informationen: Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, http://www.np-thayatal.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung