16.10.2008 | 09:57

GLOBArt präsentiert „Ich bin O.K." in der Slowakei

Thema: Tanz ist mehr als ein Vergnügen

GLOBArt, die Kulturinitiative zur Förderung der Begegnung von Kunst und Wissenschaft, organisiert gemeinsam mit dem Land Niederösterreich heute, Donnerstag, 16. Oktober, ab 18 Uhr im Mozartsaal der Österreichischen Botschaft in Pressburg ein Podiumsgespräch zum Thema „Tanz - Mehr als ein Vergnügen". Auf dem Podium diskutieren Prof. Katalin Zanin, Bewegungspädagogin und Leiterin des Kulturvereins „Ich bin O.K.", Bettina Baltacis, Fachärztin für Kinder und Jugendheilkunde sowie Prof. Michael Birkmeyer, Intendant am Festspielhaus St. Pölten.

Ziel der Veranstaltung ist es, das österreichische Prestigeprojekt „Ich bin O.K." in der Slowakei vorzustellen. Unter dem Motto „Tanz ist mehr als ein Vergnügen" diskutieren die Referenten am Podium mit dem Publikum über die Wechselwirkungen dieses Projekts. „Ich bin O.K." ist ein Beispiel für gelungene Integration professioneller Balletttänzer und Jugendlicher mit Down Syndrom. Die in ganz Europa einzigartige Initiative hat in den vergangenen 30 Jahren über 500 Kinder begleitet und ihnen dabei die Möglichkeit gegeben, durch den Tanz eine neue Lebensqualität zu erfahren. Dafür wurde Katalin Zanin, Gründerin von „Ich bin O.K.", im Jahr 2005 mit dem GLOBArt Award ausgezeichnet.     

Der Tanz hat vielfältige positive Wirkungen: Ökonomisierung der Herz-Kreislauffunktion, verbesserte Sauerstoffversorgung, Gewichtsregulation, Ausgleich von Haltungsschwächen, Erhöhung der Beweglichkeit, bessere Koordinationsfähigkeit, gesteigertes Selbstwertgefühl und Steigerung der Konzentrationsfähigkeit.

Weitere Informationen: Heidemarie Dobner, Telefon 0676/428 17 28, http://www.globart.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung