13.10.2008 | 14:40

Spatenstich für Umfahrung Sollenau - Theresienfeld

LH Pröll: „Lebensqualität, Verkehrssicherheit und Standortqualität"

In Anwesenheit von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurde heute, Montag, 13. Oktober, der Spatenstich für die Umfahrung Sollenau-Theresienfeld vorgenommen.

„Mit diesem Projekt vereinbaren wir Lebensqualität, Verkehrssicherheit und Standortqualität", sagte Landeshauptmann Pröll in seiner Festansprache. Besonders in Zeiten, in denen die wirtschaftspolitischen Herausforderungen wieder größer würden, seien derartige Projekte wichtig, um die wirtschaftliche Entwicklung des Bundeslandes Niederösterreich weiter voranzutreiben. In den letzten Jahren sei in Niederösterreich sehr viel voran gebracht worden, weil es zum einen eine schnelle Verwaltung gebe und zum anderen intensiv in den Verkehr investiert worden sei.

Die Arbeiten für die Errichtung der Umfahrungsstraße werden in einem Zeitraum von vier Jahren durchgeführt. Die Baukosten für die Umfahrung Sollenau - Theresienfeld belaufen sich auf rund 80 Millionen Euro.

Die Umfahrung von Sollenau - Theresienfeld im Zuge der Landesstraße B 17 ist der zweite Abschnitt der geplanten Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen im Raum Wiener Neustadt (B 17 Umfahrung Wiener Neustadt - Teil 1 befindet sich bereits im Bau, Teil 2 ist in Planung). Insgesamt werden in diese drei Verkehrsprojekte rund 120 Millionen Euro investiert. „Die vom Straßenbau ausgehenden Aufträge sind für die Wirtschaft von großer Bedeutung", so Pröll.

Die zweispurige Umfahrungsstraße Sollenau - Theresienfeld erstreckt sich über eine Länge von rund 8,5 Kilometern und wird eine Fahrbahnbreite von 8,5 Metern aufweisen. 1,8 Millionen Kubikmeter Aushubmaterial werden dabei in Bewegung gesetzt. Im Zuge der Trassenführung werden insgesamt 15 Brücken errichtet. Sechs niveaufreie Anschlussstellen werden gebaut, wobei bei der Anschlussstelle Sollenau Nord und L 159 Großmittel jeweils ein Kreisverkehr für einen sicheren und flüssigen Verkehrsablauf sorgt.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung