08.10.2008 | 00:24

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von „körperlich" bis zur „Forschungsreise durch Raum und Zeit"

In der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke in St. Pölten wird heute, Mittwoch, 8. Oktober, um 18.30 Uhr die Ausstellung „körperlich" von Werner Rischanek eröffnet. Die Schau vermittelt einen Gesamteindruck des künstlerischen Schaffens des 1943 in Wiener Neustadt geborenen Zeichners, Malers und Radierers, das sich durchgehend der Auseinandersetzung und dem Umgang der Frau mit ihrem Körper widmet. Ausstellungsdauer: bis 30. Oktober; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-16269, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Museen-Ausstellungen/a_m_ausstellungsbruecke.html.

Auf der Kaiserstiege im Stift Klosterneuburg wird morgen, Donnerstag, 9. Oktober, um 19 Uhr eine Ausstellung mit den nominierten Kunstwerken des „St. Leopold-Friedenspreises für humanitäres Engagement in der Kunst 2008" eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 16. November; Öffnungszeiten: im Rahmen des „Imperialen Weges" täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-183, e-mail tours@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 9. Oktober, wird um 19.30 Uhr im Kassensaal der Sparkasse Horn eine Ausstellung von Peter Klitsch eröffnet, in welcher der 1934 in Wien geborene Künstler Ölbilder, Aquarelle und Grafiken unterschiedlichster bildnerischer Themen zeigt. Ausstellungsdauer: bis 14. November während der Kassenstunden (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16.30 Uhr, Freitag von 8 bis 17 Uhr). Nähere Informationen bei der Sparkasse Horn unter 050100/260 00.

Morgen, Donnerstag, 9. Oktober, wird auch um 19 Uhr im Passionsspielhaus Kirchschlag in der Buckligen Welt die NöART-Ausstellung „Adolf Frohner - Das druckgrafische Frühwerk" eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 2. November; Öffnungszeiten: jeden Sonntag von 9 bis 12 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Passionsspielhaus. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

„du schwarz - ich weiß" nennt sich eine Ausstellung im Haus der Kunst in Baden, die am Freitag, 10. Oktober, um 19 Uhr eröffnet wird. Hubert Hochwarter, 1962 in Mödling geboren und in Gumpoldskirchen wohnhaft, zeigt dabei Exponate zwischen Objekt und Malerei, in denen Gegenstände und Situationen als Träger eines Geheimnisses auf ihre Bedeutung hin überprüft werden. Ausstellungsdauer: bis 19. Oktober; Dienstag bis Sonntag von 10 bis 12 sowie 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231, Gabi Fischer, und e-mail gabi.fischer@baden.gv.at.

Im Festsaal des Stiftes Herzogenburg wird vom 10. bis 31. Oktober die Gedenkausstellung „1938 - Kirche im Kulturkampf" gezeigt. Eröffnet wird am Freitag, 10. Oktober, um 19 Uhr mit dem Vortrag „Kirche und Nationalsozialismus in Wien, die Rolle von Kardinal Dr. Theodor Innitzer und das Verhältnis von Juden und Christen" von Dr. Annemarie Fenzl. Weitere Begleitveranstaltungen: „Die Situation der österreichischen Stifte in der NS-Zeit - v. a. am Beispiel der steirischen Stifte Seckau und Rein und dem niederösterreichischen Stift Heiligenkreuz" von Dr. Maximilian Liebmann (Vortrag am 17. Oktober ab 19 Uhr) sowie das Podiumsgespräch „Haben wir aus 1938 gelernt?" u. a. mit Fritz Muliar, Dieter Kindermann und Prof. Kurt Dieman-Dichtl (am 24. Oktober ab 19 Uhr). Die Dokumentation ist im Rahmen der Stiftsführungen zu besichtigen; nähere Informationen beim Stift Herzogenburg unter 02782/831 12 und http://www.stift-herzogenburg.at/.

Unter dem Titel „Strategien im ländlichen Raum IV" wird auf Schloss Wolkersdorf das Künstlerkollektiv UMAS, United Media Artists, aus Durham, Ontario (Kanada) vorgestellt. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 11. Oktober, um 18 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 2. November; Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative „FLUSS" unter 02245/5455, e-mail info@fotofluss.at und http://www.fotofluss.at/.

Am Samstag, 11. Oktober, findet auch um 17 Uhr in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach die Vernissage der Ausstellung „Leise kratzen meine Kreiden" von Peter Dworak statt. Zu sehen sind die Arbeiten auf Papier bis 9. November; Besichtigung jederzeit; Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und 0676/4134647, e-mail ursula.fischer@utanet.at und http://www.galerieamlieglweg.at/.

Ebenfalls am Samstag, 11. Oktober, wird um 17 Uhr im Goldammer Museum in Maria Anzbach der „Kultur Herbst 2008" eröffnet, in dessen Rahmen bis 9. November mehr als 60 Originalgemälde, Aquarelle und Bleistiftzeichnungen von Karl Goldammer gezeigt werden. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 10 bis 12 und 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Goldammer Museum unter 02772/557 55 und 0664/200 30 34 sowie http://www.goldammer-museum.at/.

In der Galerie des Landesklinikums Thermenregion Mödling wird am Montag, 13. Oktober, um 14.30 Uhr die Ausstellung „Wassertief - Erdnah - Himmelhoch" mit Arbeiten von insgesamt acht KünstlerInnen des Druckwerks Perchtoldsdorf eröffnet. Ausstellungsdauer: bis März 2009 täglich von 8 bis 21 Uhr. Nähere Informationen beim Landesklinikum Thermenregion Mödling unter 02236/204-0.

Schließlich wird Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank am Dienstag, 14. Oktober, um 10.30 Uhr im Leopoldsaal des NÖ Landhauses in St. Pölten die Ausstellung „Forschungsreise durch Raum und Zeit. Wie Wissenschaft Äthiopien und Österreich verbindet" im Rahmen der „Nachhaltigen Wochen 2008" eröffnen. Nähere Informationen bei Südwind NÖ unter 02742/35 20 45.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung