08.10.2008 | 09:38

„Kremser Kamingespräche" starten in die fünfte Saison

Zum Auftakt diskutieren Joachim Rössl und Peter Turrini

Diese Woche startet das „Haus der Regionen" in Krems-Stein wieder mit der Durchführung der traditionellen „Kamingespräche". Das erste „Kremser Kamingespräch" dieser Saison wird heute, Mittwoch, 8. Oktober, um 18 Uhr abgehalten und trägt den Titel „Kapital | Kultur - Ein Land | Ein Kulturprojekt". Als Diskutanten fungieren dabei der Leiter der Abteilung Kultur und Wissenschaft beim Amt der NÖ Landesregierung, Dr. Joachim Rössl, und der Autor Peter Turrini, die sich mit Fragen wie etwa „Wie viel Öffentlichkeit verträgt Kultur, ohne an Kreativität einzubüßen?" oder „Wie können alle kulturellen Bedürfnisse erfüllt werden?" auseinander setzen werden.

Das nächste „Kamingespräch" findet unter dem Titel „Sozial | Sicher - Ein Land | Eine Garantie" am Mittwoch, 12. November, ebenfalls um 18 Uhr statt. Bei diesem Gespräch diskutieren der Versicherungsexperte Johannes Coreth und der Theologe Propst Mag. Maximilian Fürnsinn über Sicherheit und soziale Versorgung im Land Niederösterreich. Rund einen Monat später, konkret am 10. Dezember, geht es dann um das Thema „Föderal | Zentral - Ein Land | Ein Europa", wobei als Gesprächspartner Landtagspräsident Ing. Hans Penz und Univ.Prof. DDr. Heinz Mayer fungieren. Die Diskutanten werden unter anderem der Frage nachgehen, wie weit eine nationale, übergeordnete Gesetzgebung reichen darf, ohne in die föderale Souveränität einzugreifen. Beim letzten „Kamingespräch" der fünften Gesprächsreihe, das am 14. Jänner abgehalten wird, wird das Thema „Agrikultur | High-Tech - Ein Land | Eine Saat" ins Zentrum gerückt. Siemens Österreich-Chefin Mag. Brigitte Ederer wird im Rahmen dieses Gesprächs mit Nationalratsabgeordnetem Ing. Hermann Schultes den Fragen nachgehen, wie ausgeglichen das Verhältnis zwischen Tradition und Moderne in Niederösterreich ist und ob urbane Konzentration eine Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg darstellt.

Nähere Informationen: Volkskultur Europa, Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15, e-mail ticket@volkskultureuropa.org, http://www.volkskultureuropa.org/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung