07.10.2008 | 15:18

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Marilies Jagsch bis Hans Lang

Akustikpop in einer Mischung aus Pop, Folk und Indie präsentiert Marilies Jagsch morgen, Mittwoch, 8. Oktober, ab 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten; ihr Debütalbum nennt sich „Obituary for a lost mind". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 8. Oktober, treten ab 20 Uhr beim „Scottish Folk Festival" in der Bühne im Hof in St. Pölten die Dudelsack-Formation Breabach sowie die Folk-Sängerin Emily Smith mit ihrer Band auf. Im Rahmen des „Dialogs zwischen den Kulturen" spielt dann am Samstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr L\' Ensemble Orchestral de la Ville de Tunis eine Melange aus arabischen, türkischen und andalusischen Kompositionen. Am Sonntag, 12. Oktober, folgt ab 20 Uhr die A-Cappella-Band Flying Pickets mit „Only You". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Bei den Herbsttagen Blindenmarkt steht am Donnerstag, 9. Oktober, ab 20 Uhr „Chaos total" mit Soul, Blues und Interpretationen von Aretha Franklin, den Blues Brothers und Ray Charles auf dem Programm. Am Sonntag, 12. Oktober, gibt Daniela Fally ab 11 Uhr im Mehrzwecksaal eine Matinee mit Liedern und Arien von Richard Strauss, Hugo Wolf und Johann Strauß (am Klavier: Marcin Koziel). Nähere Informationen und Karten bei den Herbsttagen Blindenmarkt unter 07473/666 80, e-mail info@herbsttage.at und http://www.herbsttage.at/.

Auf Schloss Wolkersdorf kommt es am Freitag, 10. Oktober, ab 19 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung aus Anlass des hundertjährigen Jubiläums der Erstaufführung der Oper „Die Rote Gred" von Julius Bittner, der das Werk in den Jahren 1905 - 1908 in Wolkersdorf geschrieben hat. Die Veranstaltung mit Konzert, Lesung, Vorträgen, Lichtbildschau und Tondokument-Einspielungen (Regie: Manfred H. Bauch) wird am Samstag, 11. Oktober, um 19 Uhr wiederholt. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.net/.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt bestreiten das Soproni Fuvola Quartett und das Wiener Neustädter Flötenquartett Allzeit getreu am Freitag, 10. Oktober, ab 19.30 Uhr ein gemeinsames Flötenkonzert mit Werken von Göttsche-Niessner, Ujj-Viktor u. a. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn macht am Freitag, 10. Oktober, ab 20 Uhr der Grazer Singer/Songwriter Georg Altziebler alias Son of the Velvet Rat im Rahmen seiner „Gravity Tour 08" Station. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Blues, Swing, Bebop und Balladen stehen am Freitag, 10. Oktober, ab 19 Uhr im Festspielhaus St. Pölten auf dem Programm, wenn im Rahmen des „MM Jazzfestivals 2008" Marianne Mendt und die Münchner Hammondorgelspielerin Barbara Dennerlein aufeinander treffen. Zum Finale des „MM Jazzfestivals" tritt dann am Samstag, 11. Oktober, die Formation Count Basic rund um den Gitarristen Peter Legat auf, nachdem Österreichs Nachwuchsjazzer mit der MM Jazzband eine Kostprobe ihres Können abgegeben haben; Beginn ist ebenfalls um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Jazz wird am Samstag, 11. Oktober, auch in Hainburg geboten, wenn ab 20 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg zum Abschluss der Reihe „Jazz in Concert" das Roland Batik Trio (Roland Batik, Heinrich Werkl und Walter Grassmann) auftritt. Nähere Informationen und Karten bei der Kulturfabrik Hainburg unter 02163/3377-799, e-mail info@kulturfabrik-hainburg.at und http://www.kulturfabrik-hainburg.at/.

Unter dem Titel „Venedig 1630" wird am Samstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Domkirche St. Pölten der diesjährige Konzertzyklus des Festivals „Musica Sacra" abgeschlossen: Das Balthasar Neumann Ensemble aus Freiburg und Susanne Rydén bringen dabei Werke von Claudio Monteverdi, Giovanni Legrenzi u. a. Am Sonntag, 12. Oktober, gelangen dann ab 10.15 Uhr Antonio Caldaras „Ego sum panis vivum", Claudio Monteverdis „Confitebor", Georg Muffats „Toccata prima" u. a. zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Festival „Musica Sacra" unter 02742/333-2601, e-mail office@festival-musica-sacra.at und http://www.festival-musica-sacra.at/.

Im Kulturzentrum Perchtoldsdorf bestreiten Alexander Trauner, Miriam Portmann und die Berg & Tal Schrammeln am Samstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr einen „Wienerlied-Abend" im Rahmen der Perchtoldsdorfer „Huatzeit 2008". Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und http://www.markt-perchtoldsdorf.at/.

Das Alte Depot in Mistelbach lädt am Samstag, 11. Oktober, ab 20 Uhr zu einem Abend mit den Hecknklescha, an dem Adula Ibn Quadr, Peter Mehling, Stefan Brodsky und Peter Stix bodenständige Weisen, Gstanzl und Tänze interpretieren. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail erste.geige@gmx.at, http://members.aon.at/cafedepot und http://www.erstegeige.at.tf/.

Auf Schloss Katzelsdorf bestreitet die Brennofenmusi am Samstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr ihr 15-Jahre-Jubiläum. Nähere Informationen und Karten bei der Servicestelle Schloss Katzelsdorf unter 02622/780 80, e-mail postpartner@katzelsdorf.gv.at und http://www.katzelsdorf.gv.at/.

Ebenfalls am Samstag, 11. Oktober, veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf in der Feuerwehrscheune den „2. Scheunen-Rock", bei dem ab 20 Uhr die Live-Band X-Dream aufspielt. Nähere Informationen unter http://www.scheunenfest.at/.

Am Samstag, 11. Oktober, gibt auch Gitarrist Thomas Stiegler ab 19 Uhr im Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf ein Konzert mit spanischer und südamerikanischer Musik. Ab 20 Uhr findet am selben Tag im Leo Fuhrmann-Saal in Traiskirchen-Tribuswinkel ein „Oldieabend" des FC Tribuswinkel mit Casablanca und DJ Manfred statt (Eintritt: freie Spende). „Ja das sind halt Wiener G\'schichten" heißt es dann am Sonntag, 12. Oktober, ab 17 Uhr im Georg Schütz-Saal in Traiskirchen-Oeynhausen, wenn das Münchendorfer Salonorchester zum „Fünf Uhr Tee" aufspielt (Eintritt: freie Spende). Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

„Unter Brüdern und Schwestern" nennt sich ein Benefizkonzert am Samstag, 11. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Baden zugunsten der Pfarrkirche. Nähere Informationen und Karten unter 02252/48 42 60 und e-mail kanzlei@baden-st-stephan.at.

In der Pädagogischen Hochschule in Baden gestalten der Thermenlandchor, Kathrin Schuh, Robert Razenberger, das Vokalensemble TC u. a. am Samstag, 11. Oktober, ab 19 Uhr ein „Sing & Dance - Live Konzert". Nähere Informationen und Karten unter 0664/213 09 48 und http://www.thermenlandchor.at/.

Die diesjährigen Herbstkonzerte des Waidhofner Kammerorchesters unter der Leitung von Mag. Wolfgang Sobotka werden am Samstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Basilika Sonntagberg sowie am Sonntag, 12. Oktober, ab 16 Uhr in der Stiftskirche Seitenstetten gemeinsam mit dem Chor Cantores Dei aus Allhartsberg gestaltet. Auf dem Programm steht mit dem Oratorium „Die Schöpfung" von Joseph Haydn ein Meisterwerk der Orchesterliteratur; die Solisten sind Nina Bernsteiner, Kurt Azesberger und Günther Groißböck. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255 und http://kammerorchester.waidhofen.at/.

Schließlich präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 12. Oktober, ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden „Lieder von Hans Lang zum 100. Geburtstag". Nähere Informationen und Karten unter 0664/280 39 13, e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung