02.10.2008 | 10:46

Historischer Handwerksmarkt auf Schloss Poysbrunn

Einblicke in die Geschichte des Handwerks ab 3. Oktober

Von morgen, Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Oktober, steht Schloss Poysbrunn bei Poysdorf ganz im Zeichen des historischen Handwerks: Ein von der Handwerksgilde veranstalteter Markt, bei dem alle Mitwirkenden historische Gewänder tragen, soll die Besucher in längst vergangene Zeiten entführen, Einblicke in die Geschichte des Handwerks vermitteln und damit alte Handwerkstechniken vor dem Vergessen bewahren.

Rund um das Schloss richten die Handwerker der Handwerksgilde ihr Lager ein, zeigen vor Ort ihre Fertigkeiten im Zinn gießen, Plattnern, Spinnen, Leder bearbeiten, Emaillieren, Weben etc. und geben Erklärungen zu den Techniken, historischen Hintergründen und archäologischen Quellen. Bei vielen Handwerksständen besteht für Besucher die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen; einige Handwerker bieten ihre Produkte auch zum Verkauf an.

Als Ergänzung zum Handwerk wird auch das Alltagsleben nachgestellt, die Gruppe Viatores bringt authentische Spiele aus dem 14. Jahrhundert, beim Schaukochen bedient man sich historischer Rezepte. Franz Mettauer und die Gruppe DuSauGe bringen musikalische Darbietungen mit Dudelsack und Trommel, die Schaukampftruppe Armati Domini präsentiert die Kunst des mittelalterlichen Schwertkampfes.

Marktzeiten sind am Freitag von 9 bis 16 Uhr (mit einem speziellen Programm für Schulklassen), am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr; Besucher in historischen Gewändern haben ermäßigten Eintritt.

Nähere Informationen unter 0676/507 34 09, Elke Pfeifer, e-mail elke.pfeifer@ktv.krems.at, http://www.handwerksgilde.at/, http://www.schloss-poysbrunn.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung