25.09.2008 | 11:41

18. Theaterfestival „szene bunte wähne"

Eröffnung am 26. September im Vereinshaus Horn

Vom 26. September bis 4. Oktober findet heuer in Horn, Krems, St. Pölten, Zwettl, Jindrichuv Hradec (Tschechien) und erstmals auch in Langenlois und im Stift Altenburg das Theaterfestival „szene bunte wähne" statt. Eröffnet wird das Festival morgen, Freitag, 26. September, um 19 Uhr im Vereinshaus Horn mit der Produktion „King A" des Dschungel Wien, die in die Welt von König Artus und seiner Tafelrunde entführt.

Auch dieses Jahr bietet „szene bunte wähne" wieder eine Mischung aus internationaler Theaterkunst und österreichischen Produktionen für junges Publikum, wobei Ensembles aus den Beneluxländern, der Schweiz, Österreich, Simbabwe und Tschechien ihre neuesten Produktionen mitbringen. Unter Titeln wie „Krokodilstränen", „Ein Baum geht durch den Wald", „Dreierlei", „Die Legende von Wüsterdam", „Geheime Welten", „Herr Porzellan", „Ein Schaf fürs Leben", „Go Western", „Nipplejesus", „The Brave" u. a. wird dabei fantastisches, schräges, lustiges, trauriges, auf jeden Fall aber berührendes Theater geboten.

Insgesamt stehen an den zehn Festivaltagen 19 Produktionen an 12 verschiedenen Spielorten auf dem Spielplan, darunter auch leer stehende Hallen, Parks und Wiesen, die so zu temporären Abenteuerplätzen und magischen Orten werden. Besonderes Augenmerk wird heuer auf Gruppen aus dem Raum Niederösterreich gelegt - darunter etwa das „Dachtheater" aus Brunn am Gebirge, den Verein „Aus heiterem Himmel" aus Pfaffenschlag oder Pete Belcher aus Seitzersdorf-Wolfpassing. Ergänzt wird das Programm mit dem Jugend-Medien-Festival YOUKI, der „musicboX_horn", der „musicboX_zwettl", einem KritikerInnen-Seminar und dem Symposium „Impulszentren für junges Theater in Niederösterreich".

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei szene bunte wähne unter 02982/202 02, e-mail office@sbw.at bzw. tickets@swb.at, http://www.sbw.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung