22.09.2008 | 10:37

Vier neue Unternehmen im GIP Wien Nord Ost

Gabmann: Standortqualität in aufstrebender Region bestätigt

Im heurigen Frühjahr gab es im „GIP Gewerbe- und Industriepark Wien Nord Ost" in den Gemeinden Strasshof an der Nordbahn und Markgrafneusiedl drei Betriebsansiedlungen, die 100 Arbeitsplätze gebracht haben. Nun haben vier weitere Firmen den ecoplus Beteiligungspark als neuen Standort auserkoren. Es handelt sich um einen US-amerikanischen Konzern, der im Bereich Archivierung tätig ist, um zwei Transportunternehmen sowie um ein Sachverständigenbüro.

„Mit der Ansiedlung dieser Unternehmen wird die besondere Standortqualität inmitten einer aufstrebenden Region mit optimaler Verkehrsinfrastruktur einmal mehr bestätigt", betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Allein im heurigen Jahr habe es bereits 60 Ansiedlungs- bzw. Erweiterungsprojekte mit Unterstützung von ecoplus gegeben, wodurch 1.000 Arbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert werden konnten, so Gabmann.

Der US-amerikanische Konzern „Iron Mountain" errichtet auf einer Grundfläche von rund 10.000 Quadratmetern eine moderne Lagerhalle im Ausmaß von 2.700 Quadratmetern sowie ein Büro. Hier werden anfangs ca. 100.000 Laufmeter Aktenmaterial und mehrere tausend digitale Sicherungsmedien gelagert. Die Serviceleistungen der Firma umfassen u. a. das Outsourcing von Dokumenten-Archiven, die Digitalisierung von Akten und Dokumenten. „Iron Mountain" ist derzeit in 37 Ländern auf fünf Kontinenten tätig. In Österreich sind 12 MitarbeiterInnen beschäftigt, mittelfristig soll am neuen Standort auf 25 Arbeitskräfte aufgestockt werden.

Die Firma „Ing. Andreas Knoll" aus Deutsch-Wagram errichtet auf dem neu erworbenen Grundstück am „Flugfeld" im Ausmaß von 1.500 Quadratmetern ein neues Bürogebäude. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Erstellung von Privatgutachten und der Abwicklung von Baustellenkoordination. Die Zahl der Beschäftigten soll mittelfristig von derzeit 10 auf 15 erhöht werden.

Von Wien nach Strasshof übersiedelt auch die „Djordje Milosavljevic GmbH, Transport- und Erdarbeiten" mit 11 Beschäftigten. Der neue Betrieb wird auf einem 1.570 Quadratmeter großen Grundstück im GIP entstehen. Mit der Firma „Stojic Dragan" wird sich ein weiteres Transportunternehmen im GIP niederlassen; 5 MitarbeiterInnen sind hier im Einsatz, gebaut wird auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern. Insgesamt sind im GIP Strasshof zehn Firmen angesiedelt.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung