22.09.2008 | 09:36

Rathaus und Rathausplatz in Weikendorf eröffnet

LH Pröll: Der Fortschritt liegt im Miteinander

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nahm am Samstag, 20. September, die Eröffnung des Rathauses und des neugestalteten Rathausplatzes in der Marktgemeinde Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) vor. Bei den Eröffnungsfeierlichkeiten wurde dem Landeshauptmann in Anerkennung seiner Verdienste und als Ausdruck des Dankes durch Bürgermeister Johann Zimmermann die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Weikendorf verliehen.

„Dieses neugestaltete Ortszentrum ist der beste Beweis für die gemeinsame Anstrengung der letzten Jahre und eine Grundlage für die hohe Lebensqualität in Weikendorf", meinte Pröll. Niederösterreich habe seit dem Fall des Eisernen Vorhanges viele Chancen genutzt und eine beeindruckende Entwicklung genommen, die auf dem Geist des „Miteinander und der Zusammenarbeit" beruht. Das sanierte Rathaus verbinde Historisches mit Neuem und schlage eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sagte Pröll. Die Verleihung der Ehrenbürgerschaft sehe er als Beweis für die gute Kooperation, aber auch als „Zeichen der Zuneigung und Freundschaft".

Das sanierte und um einen Zubau erweiterte Rathaus befindet sich auf dem Hauptplatz von Weikendorf, der im Zuge der Erneuerung der Landesstraße L 3005 neu gestaltet wurde. Das barocke Rathaus aus dem Jahr 1759 wurde bei den Bauarbeiten modernisiert und um einen Pavillon, der als Sitzungssaal bzw. Mehrzweckraum dient, erweitert. Überdies gibt es im Bereich der auf sechs Meter verbreiterten Landesstraße L 3005 auf einer Länge von 550 Metern auf beiden Straßenseiten neue Gehsteige sowie Grünflächen und Parkplätze. Die Bauzeit für das neue Rathaus betrug zweieinhalb Jahre, die Gesamtkosten beliefen sich auf 1,3 Millionen Euro.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung