17.09.2008 | 15:40

Zwei weitere Fairtrade-Gemeinden in NÖ

Waidhofen an der Ybbs und Poysdorf erhalten Urkunden

Waidhofen an der Ybbs wird die zehnte, Poysdorf die elfte Fairtrade-Gemeinde in Niederösterreich. Am Freitag, 19. September, wird Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank um 17.30 Uhr die Fairtrade-Urkunde an die Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs übergeben. Am Samstag, 20. September, erhält Poysdorf die Urkunde.

Mit diesem Projekt sollen möglichst viele österreichische Gemeinden motiviert werden, den fairen Handel zu verankern und auf die Beschaffung fair gehandelter Produkte umzustellen. Mit der Entscheidung für Produkte mit dem „Fairtrade"-Gütesiegel erwirbt man nicht nur Lebensmittel von höchster Qualität, sondern hat auch die Gewissheit, dass deren ProduzentInnen in den Entwicklungsländern für ihre Arbeit ein angemessener, fairer Lohn gezahlt wird.

Weitere Informationen: http://www.fairtrade.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung