16.09.2008 | 09:40

Deutsch-Wagram: Plank eröffnet Kleinwasserkraftwerk

Neuer Kraftwerkstyp „Hydraulische Kupplung" eine Welt-Premiere

Am Freitag, 19. September, eröffnet Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank um 9.30 Uhr in Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf) nahe der Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal ein neu errichtetes Kleinwasserkraftwerk. Mit diesem Kraftwerk wird der Marchfeldkanal erstmals zur Gewinnung von Strom genutzt. Die Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal realisierte mit dem neuen Kraftwerkstyp, der in Österreich entwickelten „Hydraulischen Kupplung", eine Welt-Premiere. Bei dieser Anlage erfolgt die Kraftübertragung zwischen der vom Wasser angetriebenen Turbine und dem Strom erzeugenden Generator mittels hydraulischer Zwischenkreise: Das Moment der Turbinen wird von Radialkolbenpumpen in hydraulische Energie gewandelt und über Rohrleitungen auf einen Hydromotor übertragen, der einen Generator antreibt. Bei diesem neuen System ergeben sich durch die nun mögliche räumliche und antriebstechnische Entkoppelung von Turbine und Generator völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Dieses Kraftwerk hat 63 kW Leistung und erzeugt pro Jahr rund 500.000 kWh Strom.

„Eine einzigartige Technik als Weltpremiere bei uns in Niederösterreich", macht Plank aufmerksam. „Einerseits setzen wir in Niederösterreich eine österreichische Erfindung erstmals um; das ist ein weiterer wichtiger Impuls für unsere Energietechnologie. Und andererseits sind wir damit auch am richtigen Weg, nämlich bei der Stromerzeugung als alternativen Energieträgern."

Die Entwicklung dieses neuen Typs ist mit großen Aufwendungen verbunden und wäre ohne Förderungen - unter anderem durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft und das Land Niederösterreich - nicht möglich gewesen. Das Kleinwasserkraftwerk ist auch über den Marchfeldkanal-Radwanderweg zu erreichen.

Weitere Informationen: http://www.marchfeldkanal.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung