15.09.2008 | 09:43

Buchta neuer Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

Plank: Hohes Fachwissen und Kompetenz

Der niederösterreichische Landesfeuerwehrkommandant, Landesbranddirektor Josef Buchta, ist am Rande der Bundesfeuerwehrleistungswettbewerbe in Wien zum neuen Präsidenten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes gewählt worden. Er folgt in dieser Funktion dem Burgenländer Manfred Seidl nach, der zehn Jahre dieses Amt ausgeübt hat und nun seine aktive Laufbahn im Bundesverband beendet.

„Buchta ist ein profunder Kenner des Feuerwehrwesens und hat sein hohes Fachwissen immer wieder unter Beweis gestellt. Er ist ein Praktiker mit Managerqualitäten und ist somit prädestiniert für diesen Job", so Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank zur Wahl des neuen Präsidenten. „Zu seinen Stärken zählen der Einsatz für das Freiwilligenwesen mit Begeisterung und Hausverstand, er ist auch ein starker Brückenbauer zu anderen Einsatz- bzw. Blaulichtorganisationen."

Buchta, geboren am 16. Februar 1948, ist seit 2006 Landesfeuerwehrkommandant in Niederösterreich. Er wird diese Funktion auch weiterhin ausüben.

Nähere Informationen: Büro Landesrat Plank, Dr. Christian Milota, Telefon 02742/9005-12701, e-mail christian.milota@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung